GC glänzt beim 3:1-Sieg gegen Sion mit einem Traumtor

Redaktion blue

26.9.2021

GC – Sion 3:1

GC – Sion 3:1

Credit Suisse Super League, 8. Runde, Saison 21/22

26.09.2021

Sion hatte gegen GC kaum den Hauch einer Chance. Zwar kommen die Walliser noch zu einem Ehrentreffer, das war aber auch schon das Highlight für die Sittener.

Redaktion blue

26.9.2021


blue Skill Arena: Wie fussballbegeistert bist du?

blue Skill Arena: Wie fussballbegeistert bist du?

22.09.2021

Dieser Weitschuss-Kracher von Bolla hat Tor-des-Monats-Potenzial

Dieser Weitschuss-Kracher von Bolla hat Tor-des-Monats-Potenzial

26.09.2021

Sion Trainer Marco Walker: «Es ist eine Charakterfrage»

Sion Trainer Marco Walker: «Es ist eine Charakterfrage»

26.09.2021

Ermir Lenjani: «Das gibt sehr viel Selbstvertrauen»

Ermir Lenjani: «Das gibt sehr viel Selbstvertrauen»

26.09.2021

Joël Schmied: «Sehr wenig hat zusammengepasst»

Joël Schmied: «Sehr wenig hat zusammengepasst»

26.09.2021

90. Minute: Zuffi gelingt noch der Ehrentreffer für den FC Sion

90. Minute: Zuffi gelingt noch der Ehrentreffer für den FC Sion

26.09.2021

49. Minute: Sene erhöht mit seinem Doppelpack auf 3:0

49. Minute: Sene erhöht mit seinem Doppelpack auf 3:0

26.09.2021

24. Minute: Kaly Sene hat nach Sions Abwehrfehler leichtes Spiel

24. Minute: Kaly Sene hat nach Sions Abwehrfehler leichtes Spiel

26.09.2021

Highlights
blue Skill Arena: Wie fussballbegeistert bist du?

blue Skill Arena: Wie fussballbegeistert bist du?

Dieser Weitschuss-Kracher von Bolla hat Tor-des-Monats-Potenzial

Dieser Weitschuss-Kracher von Bolla hat Tor-des-Monats-Potenzial

Sion Trainer Marco Walker: «Es ist eine Charakterfrage»

Sion Trainer Marco Walker: «Es ist eine Charakterfrage»

Ermir Lenjani: «Das gibt sehr viel Selbstvertrauen»

Ermir Lenjani: «Das gibt sehr viel Selbstvertrauen»

Joël Schmied: «Sehr wenig hat zusammengepasst»

Joël Schmied: «Sehr wenig hat zusammengepasst»

90. Minute: Zuffi gelingt noch der Ehrentreffer für den FC Sion

90. Minute: Zuffi gelingt noch der Ehrentreffer für den FC Sion

49. Minute: Sene erhöht mit seinem Doppelpack auf 3:0

49. Minute: Sene erhöht mit seinem Doppelpack auf 3:0

24. Minute: Kaly Sene hat nach Sions Abwehrfehler leichtes Spiel

24. Minute: Kaly Sene hat nach Sions Abwehrfehler leichtes Spiel

In der Woche nach der Cup-Niederlage gegen das unterklassige Thun zeigte sich GC gut erholt. In Lugano erkämpften sich die Zürcher am Donnerstag mit Moral ein 1:1, gegen Sion gelang ihnen nun der beste Auftritt seit dem Aufstieg und ein am Ende fast zu knapper Erfolg.

Der 20-jährige Kaly Sène offenbarte in Abwesenheit des bis in die Schlussphase geschonten Topskorers Leonardo Campana Effizienz im Abschluss. Der Stürmer aus dem Senegal war beim 1:0 (24.) und 3:0 (50.) im Strafraum zur Stelle, um aus kurzer Distanz einzuschiessen. Beim Führungstor profitierte Sène von einem Fehler von Sions Verteidiger Nathanaël Saintini.

Das Missgeschick von Saintini war sinnbildlich für einen von A bis Z missratenen Auftritt Sions. Ähnlich wie vor Wochenfrist beim 0:4 im Cup gegen Stade Lausanne-Ouchy standen die Walliser völlig neben sich und waren in keiner Phase zu einer Reaktion fähig. Die erste Niederlage seit fünf Meisterschaftsspielen stand daher frühzeitig fest.

Grasshoppers – Sion 3:1 (2:0)

3785 Zuschauer. – SR Piccolo. – Tore: 24. Sène (Kawabe) 1:0. 30. Bolla (Herc) 2:0. 50. Sène (Lenjani) 3:0. 90. Zuffi 3:1.

Grasshoppers: Moreira; Arigoni, Gomes, Loosli; Bolla (88. Da Silva) , Kawabe, Herc, Lenjani (82. Hoxha); Pusic (82. Schmid); Bonatini (71. Momoh), Sène (71. Campana).

Sion: Fayulu; Cavaré, Saintini, Schmied, Cipriano; Keita, Zuffi; Vagner (46. Itaitinga); Wesley, Hoarau (79. Karlen), Bua (61. Stojilkovic).

Bemerkungen: Grasshoppers ohne Abrashi, Morandi und Santos (alle verletzt) sowie Cvetkovic (krank). Sion ohne Serey Die (gesperrt) sowie Araz, Baltazar, Doldur und Iapichino (alle verletzt). Verwarnung: 35. Herc (Foul).


Der Live-Ticker zum Nachlesen