Nachbarin hegt Porno-Verdacht

Wegen Dominic Thiems Stöhnen im Training rückt die Polizei aus

tbz

18.6.2022

Dominic Thiem blickt auf ein verkorktes Tennisjahr zurück.
Dominic Thiem trainiert offenbar ziemlich laut.
Bild: Getty

In Österreich sorgte am Freitag ein Polizeieinsatz für Lacher. Eine Anzeige wegen Ruhestörung entpuppte sich als Trainingseinheit von Tennis-Superstar Dominic Thiem.

tbz

18.6.2022

Wie die «Krone» berichtet, wurde am Freitag die Polizei zum ATC-Tennisgelände von Traiskirchen in Niederösterreich beordert. Der Grund: Eine Anzeige wegen Ruhestörung.

Wie die Zeitung berichtet, habe eine Nachbarin aufgrund von lautem Gestöhne die Polizei kontaktiert und sogar den Vergleich mit einem Pornofilm gezogen. Als zwei Beamte zum Ort des angeblichen Verbrechens ausrückten, entpuppte sich die Ruhestörung als Trainingssession von Tennis-Superstar Dominic Thiem.

«Zuerst dachte ich an die versteckte Kamera», verriet Vereinspräsidentin Barbara Muhr gegenüber der «Krone». «Die Beamten bewiesen aber grosses Fingerspitzengefühl und unterbrachen das Training nicht.»

Die ohrenbetäubende Session des Österreichers dürfte übrigens auf Sand stattgefunden haben. Dominic Thiem verzichtet nämlich auf den Start beim Grand-Slam-Turnier auf dem heiligen Rasen von Wimbledon. Der 28-jährige US-Open-Sieger konzentriert sich auf die Sandsaison. Er wird im Juli die Turniere in Bastad, Gstaad und Kitzbühel bestreiten.