Der Reiz des Verbotenen feuert das Casual Dating an

Sponsored Content

5.11.2020 - 19:11

Zuhause bleiben! Kontakte meiden! Nun ja, das ist leichter gesagt als getan. Bei Singles haben die Corona-Bestimmungen sogar den umgekehrten Effekt: Sie daten gerade mehr.

Der Bundesrat hat gesprochen: Die Schweiz soll zuhause bleiben, Clubs müssen schliessen, über Restaurants und Bars schwebt die Sperrstunde. Was macht das mit den Schweizer Singles? Eine Umfrage bringt Spannendes ans Licht. 50 Prozent der befragten Frauen und Männer zwischen 20 und 55 geben nämlich zu, sich weiterhin locker zu verabreden. Besonders Frauen heizt der Reiz des Verbotenen an. Dazu die 26-jährige Simone: «Ich sitze im Home Office, telefoniere mit meinen Freundinnen und meiner Familie und gehe nicht mehr aus. Körperliche Nähe brauche ich aber dennoch, um in der dunklen Jahreszeit nicht komplett durchzudrehen!»

Wie Simone geht es auch der 32-jährigen Milena, die ihr Dating-Verhalten in Corona-Zeiten allerdings radikal angepasst hat. «Ich suche gerade nach Männern für längere Affären. Was Lockeres, das mich durch den Winter bringt. Keine Verpflichtungen oder Stress, ich will gerade einfach nur Sex.» Simone und Milena sind nur zwei von zig Frauen, die dafür die Plattform The Casual Lounge nutzen. Hier finden Frauen und Männer zueinander, die eben nicht nach der grossen Liebe, sondern nach einem heissen Flirt für zwischendurch suchen. Das Schweizer Casual-Dating-Portal spürt das Bedürfnis nach Körperlichkeit bei den weiblichen Neuanmeldungen, haben sich diese doch in den vergangenen Wochen wieder und wieder verdoppelt.

Milena gibt zu: «Vielleicht sollte ich tatsächlich einfach nur zuhause sitzen und Däumchen drehen. Aber irgendwie macht mich das auch enorm an etwas zu tun, was eigentlich gerade verboten ist.» Und Simone pflichtet ihr bei: «Es ging mir bereits im Frühling während des Lockdowns so. Ich war unfassbar heiss darauf, neue Männer zu treffen. Jetzt beginnt das Spiel eben von Neuem!» Doch gibt es überhaupt genügend Single-Männer, um alle heissen Schweizer Frauen zu bedienen? «Wir hoffen, dass sich jetzt noch mehr Männer ein Herz fassen und sich bei uns anmelden. Der Pool an Frauen auf unsere Plattform wird immer grösser, und es wäre doch schade, wenn einige dabei leer ausgingen», so die Pressesprecherin von The Casual Lounge.

Was ist The Casual Lounge?

TheCasualLounge.ch ist eine Schweizer Sex-Dating-Plattform, die Schweizer Singles basierend auf dem geografischen Standort und den sexuellen Vorlieben zusammenbringt.

Wie funktioniert The Casual Lounge?

Jeder Nutzer und jede Nutzerin erstellt ein eigenes Profil und sucht damit nach einem passenden Gegenüber. Der hauseigene Matching-Generator schlägt jedem Nutzer zudem passende Matches vor und unterstützt die Suche.

Was kostet eine Mitgliedschaft bei The Casual Lounge?

Die Registrierung auf der Plattform TheCasualLounge.ch ist kostenlos.

Wie schützt The Casual Lounge die Privatsphäre seiner Nutzer?

Die Nutzer entscheiden selbst, wann sie sich gegenseitig ihre Fotos freigeben. Auch die privaten Daten sind auf The Casual Lounge geschützt.

Dies ist ein bezahlter Beitrag.
«In Kooperation mit ...» bedeutet, dass Inhalte im Auftrag eines Kunden erstellt und von diesem bezahlt werden.

Zurück zur Startseite