Die wichtigsten Tipps rund ums Wandern

In Kooperation mit CSS

30.6.2021

In Kooperation mit CSS

30.6.2021

Advertisement

Rund ein Drittel der Schweiz besteht aus Bergen. Der Sommer ist die ideale Zeit, die schöne Natur des Landes zu Fuss zu erkunden. Und wenn tolle Erlebnisse in der Berghütte warten, wandern selbst Kinder gern.

Die Schweiz ist eine Wandernation. Kein Wunder, hat unser Land mit all den vielen Bergen, kristallklaren Bergseen und versteckten Täler die wohl schönste Kulisse der Welt zu bieten. 65'000 Kilometer Wanderwege führen kreuz und quer durch die Schweiz. Wer einmal die frische Bergluft eingeatmet und die Weitblicke genossen hat, bricht immer wieder auf.

Wandern ist eine wohltuende Mischung aus Fitness, Entspannung, Natur und Geselligkeit. Dabei profitiert nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch das Gehirn. Durch Bewegung an der frischen Luft wird das Gehirn besser durchblutet und stärker mit Sauerstoff versorgt. Das wirkt sich positiv auf die Konzentration und die kognitive Leistungsfähigkeit aus.

Punkte sammeln mit active365

Mit der active365-App werden Sie für einen gesunden Lebensstil belohnt. Ob in Sachen Ernährung, Bewegung, Achtsamkeit oder mentaler Gesundheit – Sie erfahren in Videos, Beiträgen, Coachings und Quizzes mehr über Ihre Gesundheit. Die App wurde für Kundinnen und Kunden der CSS Versicherung entwickelt, kann jedoch kostenlos von allen genutzt werden. Wer eine CSS Zusatzversicherung hat, kann Punkte sammeln, diese unter anderem für einen guten Zweck spenden oder auszahlen lassen.

Jetzt herunterladen

Gesunde Snacks für unterwegs

Bei zügigem Schritt verbrennen wir beim Wandern 200 bis 500 Kalorien pro Stunde. Da ist es wichtig, genügend Wasser bei sich zu tragen und Proviant mitzunehmen, der Energie liefert und nicht zu schwer im Magen liegt. Bevor man loszieht, sollte genügend Zeit für ein leichtes Frühstück einberechnet werden. Besonders geeignet sind Vollkornprodukte, Obst und Gemüse. Tolle Ideen für Wandersnacks oder Alternativen zum klassischen Sandwich zum Picknick bietet die App active365.

Achten Sie darauf, dass Sie Lebensmittel in Ihren Rucksack einpacken, welche nicht schnell verderben. Schnell gemacht sind Sandwiches. Vollkorn-, Ruch- und Knäckebrot liefern mehr Energie als Weissbrot. Hartgekochte Eier halten lange satt und wer auf Fleisch nicht verzichten möchte, setzt auf Bündnerfleisch, Trutenbrust oder Mostbröckli – liegt leicht im Magen.

Nüsse sind ideale Sattmacher

Obst und Gemüse gehört in jeden Wanderrucksack. Pepperoni, Gurken, Rüebli und Tomaten liefern wichtige Vitamine. Am besten schneiden Sie vorab mundgerechte Stücke. Für Zwischendurch eignen sich Dörrfrüchte, Salzstängeli, Reiswaffeln oder Nüsse. Gerade Nüsse sind praktisch mitzunehmen und da sie reich an ungesättigten Fettsäuren und Eiweiss sind, der ideale Sattmacher. Als Notration eignen sich Bananen, Traubenzucker oder Müsliriegel, die helfen auch bei allfälligen Schwächegefühlen.

Hat man genügend Wasser und Proviant eingepackt, sollte im Rucksack noch Platz sein für eine eine kleine Notfall-Apotheke. Da das Wetter in den Bergen schnell umschlagen kann, sind auch ein Sonnenhut und eine leichte Regenjacke von Vorteil.

Top Preise bei enjoy365

Auf enjoy365 finden Sie hochwertige Angebote zu attraktiven Sonderkonditionen für ein gesundes Leben. Diese umfassen die Bereiche Bewegung, Körper, Ernährung und Wohlbefinden. Von den Partner Angeboten können alle Versicherten der CSS profitieren. Premium Angebote sind exklusiv für Zusatzversicherte.

Angebote entdecken

Wandern mit Kindern

Immer mehr Eltern entdecken gemeinsam mit ihren Kindern die Lust am Wandern. In den Bergen wartet ein grosses Abenteuer auf die Kleinen. Wanderungen müssen dabei zwingend den Bedürfnissen der Kinder entsprechen. Sechs- bis Zehnjährige können gut bis zu fünf Stunden gehen, ab zehn Jahren können Kinder bereits auf anspruchsvollere Wanderungen mitgenommen werden.

Generell gilt die Faustregel, mit Kindern etwa alle Stunde einen Halt einzulegen und die Wegzeit mal 1,5 zu rechnen. Gerade bei jüngeren Kindern ist es wichtig, dass man ihnen Abwechslung bietet. Immer mal wieder eine Pause machen und Pflanzen und Tiere begutachten, so lernen sie auch noch etwas dazu.

Kuhl bleiben

Apropos Tiere. Grundsätzlich sind Kühe nicht aggressiv, und doch kommt es in der Schweiz immer wieder zu Angriffen. Ihr Verhalten gilt jedoch der Verteidigung. Ein Wanderer muss dem Tier vermitteln, dass er keine Bedrohung ist. In den meisten Übergriffen von Kühen auf Wanderer sind Hunde der Auslöser. Wer mit seinem Vierbeiner unterwegs ist, sollte diesen unbedingt an der Leine nehmen, sobald man sich einer Weide mit Kühen nähert.

Auch ohne Hund sollte man einen sicheren Abstand zu Kühen bewahren. Insbesondere um Jungtiere gilt es, einen grossen Bogen zu machen. Mutterkühe zögern nicht, wenn es darum geht, ihre Kälber zu schützen. Generell gilt, Ruhe zu bewahren und eingezäunte Weideflächen keinesfalls betreten.

Wenn es dennoch bedrohlich wird, sollte man sich langsam und ruhig von den Kühen zurückziehen und hinter einem Baum oder grossen Stein Schutz suchen.

Ab in die Hütte

Ein grosses Erlebnis, vor allem auch für Kinder, ist das Übernachten in einer SAC-Hütte. Mit einem leckeren Abendessen und einer Nacht in den Bergen bleibt das Abenteuer unvergesslich. Von vielen Hütten aus lassen sich zahlreiche Bergseen erreichen oder sogar Gletscher erkunden. Einige Berghütten des SAC bieten auch Kinderbetreuung an, damit Eltern eine anspruchsvolle Wanderung selbst machen können.

Damit die Übernachtung nicht zum Albtraum wird, sollten Sie folgendes dabei haben: Bequeme Kleider, Finken, Toilettenartikel sowie Handtuch oder feuchte Reinigungstücher, leichter Schlafsack und Kissenbezug, Taschenlampe, Plastiksack für Abfall oder schmutzige Wäsche und Ohrstöpsel gegen Schnarcher im Schlafsaal. Wer noch nicht optimal ausgerüstet ist, findet auf enjoy365 viele Artikel zum Wandern zu Top-Preisen.

Vorschläge für Wandererlebnisse und Hüttenübernachtungen findet man in der Broschüre «Über alle Berge» und der Karte «Hütten der Schweizer Alpen». Wer bei der CSS versichert ist, kann übrigens in hundert SAC-Hütten zu günstigeren Tarifen übernachten. Hütte wählen, Datum reservieren und los gehts!

Gesundheitspartner für alle

Die CSS Gruppe versichert rund 1,63 Millionen Menschen und zählt zu den führenden Schweizer Kranken- und Sachversicherern. In der Grundversicherung ist sie Marktführerin. Sie stellt ihren Kunden Informationen zur Verfügung, die Orientierung bieten und bei Entscheidungen in Gesundheitsfragen unterstützen.

Erfahren Sie mehr

Dies ist ein bezahlter Beitrag.«In Kooperation mit ...» bedeutet, dass Inhalte im Auftrag eines Kunden erstellt und von diesem bezahlt werden.