Eine Anleitung zum Casual Dating

Sponsored Content

26.10.2021

Sponsored Content

26.10.2021

Couple having sex, female hand grabbing sheet
Shutterstock

Jeder spricht davon, doch worum geht’s beim Casual Dating eigentlich? Eine Anleitung für Anfänger.

Nicht jeder will eine Beziehung. Manchmal braucht man seine Freiheit, will aber auf guten Sex dennoch nicht verzichten. Dann ist Casual Dating genau das Richtige. Dabei finden zwei Singles zueinander, die gemeinsam eine gute Zeit haben wollen – im Bett, am Strand oder wo auch immer ihnen der Sex am meisten Spass bereitet. Die lockere Nummer bietet jedoch jede Menge Stolpersteine. Damit alles locker und ungezwungen bleibt, empfiehlt sich der Service einer Casual-Dating-Plattform.

Die Plattform, die sich mit Casual Dating am besten auskennt, ist The Casual Lounge. Das vom Deutschen Heinz Laumann 2011 gegründete Portal ist die beste Anlaufstelle, um ohne Verpflichtungen Singles für heisse Stunden kennen zu lernen. Frauen und Männer flirten über eigene Profile miteinander und können selbstständig nach passenden Matches suchen. Für Ungeduldige gibt’s den hauseigenen Matching-Generator, der die Singles einander zuordnet und dazu den geografischen Standort sowie die sexuellen Vorlieben verwendet. SM oder Blümchensex, eine heisse Affäre oder bloss ein One-Night-Stand: Wonach auch immer man sucht, hier wird man auf einfache Weise fündig.

Wie auch beim normalen Dating sind Ehrlichkeit und Transparenz auch beim Casual Dating besonders wichtig. Wer noch mit dem Ex-Partner zusammenlebt und sich deshalb lieber im Hotel trifft, sollte das kommunizieren, und wer Fantasien hat, die nicht alltäglich sind, kann diese vorbehaltlos mitteilen. Beim Casual Dating das A und O: dass sich beide Singles wohl fühlen. Schliesslich geht es um die schönste Sache der Welt – und diese soll niemandem Bauchschmerzen bereiten.

Auf dem Portal TheCasualLounge.ch finden Single-Frauen und -Männer zueinander, die auf lockeren Spass aus sind. Für eine Nacht oder zwei, eine längere Affäre, Friends with Benefits oder alles andere, das nicht unter den Hut einer Beziehung passt, konsultieren Schweizerinnen und Schweizer TheCasualLounge.ch. Versuchen auch Sie jetzt Ihr Glück!

Dies ist ein bezahlter Beitrag.
«In Kooperation mit ...» bedeutet, dass Inhalte im Auftrag eines Kunden erstellt und von diesem bezahlt werden.