Schweizerinnen und Schweizer hätten gerne mehr Sex

Sponsored Content

12.11.2021

Sponsored Content

12.11.2021

Shutterstock

Die Sanitas Health Forecast Studie bringt es ans Licht: Schweizerinnen und Schweizer hätten am liebsten doppelt so oft Sex, wie es bei ihnen tatsächlich im Bett zur Sache geht.

Die einen haben ihn häufiger, die anderen weniger oft, doch alle hätten am liebsten mehr davon: Die Krankenkasse Sanitas hat in ihrer Sanitas Health Forecast Studie herausgefunden, dass Schweizerinnen und Schweizer am liebsten doppelt so viel Sex hätten. Durchschnittlich geht’s bei den Eidgenossinnen und Eidgenossen 5,4 Mal im Monat zur Sache – die Damen wären allerdings mit 8,2 Mal richtig zufrieden, und die Herren wünschen sich 10,8 Mal Sex.

Bei der im November 2020 und Januar 2021 erhobenen Studie wurden 2’000 Frauen und Männer zwischen 18 und 74 Jahren aus allen Landesteilen der Schweiz zu ihrer Gesundheit und unter anderem auch zu ihrem Sex-Leben befragt. Ein besonders spannendes Ergebnis: Rund die Hälfte der Männer sagt aus, Sex zu haben, um sich dadurch glücklicher zu fühlen, bei den Frauen traf jede dritte dieselbe Aussage. Wer in einer Beziehung lebt, kriegt den Sex quasi auf dem Serviertablett, doch was tun Singles, die beides wollen: Sex und ihre Freiheit? Eine gute Möglichkeit, um unverbindlich andere Singles kennen zu lernen, ist eine Anmeldung auf der Plattform The Casual Lounge.

Auf der Schweizer Plattform The Casual Lounge können Schweizerinnen und Schweizer erst unverbindlich miteinander chatten und flirten, bevor sie sich zum Sex treffen. Ein eigenes Profil ist innerhalb weniger Minuten erstellt. Dann kann es losgehen: Der eigene Matching-Generator hilft den Single-Frauen und -Männern dabei, ein passendes Gegenüber zu finden. Wer mag, fischt selbst im Pool der Singles nach jemandem, der im Bett dieselben Vorlieben teilt. Erst, wenn sich zwei sympathisch sind, werden einander gegenseitig die Bilder freigeschaltet – davor ist der Service komplett anonym.

TheCasualLounge.ch ist die erste Anlaufstelle für professionelles Casual Dating. Hier geht’s um erotische Treffen, heissen Sex und aufregende Nächte ohne Verpflichtung. Hier geht’s direkt zur Anmeldung bei der Nummer Eins der Schweiz:

Dies ist ein bezahlter Beitrag.
«In Kooperation mit ...» bedeutet, dass Inhalte im Auftrag eines Kunden erstellt und von diesem bezahlt werden.