Sexdating – Nie wieder swipen!

Sponsored Content

21.10.2021

Sponsored Content

21.10.2021

Sexy beautiful woman holding a smartphone in her bed
Shutterstock

Viele Singles (und Vergebene) sind auf der Suche nach Zärtlichkeit und Nähe bzw. Sex und Leidenschaft. Die Motive sich eine der bekannten Apps herunterzuladen sind mannigfaltig. Manche glaube die schier unendliche Auswahl erhöhe die Chancen schnell ein Match zu bekommen, bei welchem man am Ende auch erfolgreich landen kann, andere glauben wiederum es sei die einzige Möglichkeit 2021 erfolgreich zu Daten. Doch weit gefehlt! – Wir erklären, wie du es richtig machst.

Warum Man(n) bei klassischen Swipe-Apps nicht erfolgreich ist

Bei den bekannten Swipe-Apps auf dem Markt sind deutlich mehr Männer registriert als Frauen. Das führt zu einem Missverhältnis unter welchem insbesondere die Männer leiden. Vielleicht hat man zwar viele Matches, angeschrieben wird man aber eher selten und wenn man selbst die Initiative ergreift, ist die Antwortrate meist auch eher dürftig. Selbst nach ein paar Mal hin und herschreiben verläuft sich der flüchtige Kontakt in den meisten Fällen nach kurzer Zeit wieder. Aber auch die Frauen leiden durch das Missverhältnis. Unzählige (oft auch unangemessene) Nachrichten führen zu einer resignierten Haltung, auch gegenüber den eigentlich sehr zuvorkommenden Herren. So gibt es am Ende oft nur Verlierer.

Sexdating-Plattformen auf dem Vormarsch

Auf Sexdating-Plattformen wie beim Marktführer «TheCasualLounge» ist das ganz anders. Hier befinden sich im VIP-Bereich der Plattform in etwa genauso viele Männer wie es Frauen gibt. Im Vergleich zu Swipe-Apps gibt es auch kein Durcheinander zwischen Sexdating, Flirting und Partnersuche. Bei TheCasualLounge geht es nur um unverbindliche Sexdates. Jeder Nutzer der Plattform (vollkommen anonymisiert) gibt zu Beginn seine sexuellen Fantasien bekannt und bekommt auf dieser Basis passende Sex-PartnerInnen vermittelt. Da man sich auch nicht besonders gut verstehen muss, um miteinander Sex zu haben, bleibt langes hin-, und herschreiben auch eher eine Seltenheit.

TheCasualLounge ist der Marktführer für Sexdating in der Schweiz. Die Anmeldung ist kostenlos und jeder über 18 Jahren kann sich registrieren.

Dies ist ein bezahlter Beitrag.
«In Kooperation mit ...» bedeutet, dass Inhalte im Auftrag eines Kunden erstellt und von diesem bezahlt werden.