Sponsored Content

So sieht der BMW der Zukunft aus

In Kooperation mit BMW

23.3.2022

BMW i Vision Circular: Das Visionsfahrzeug wurde von A bis Z nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft gestaltet.

Automobilhersteller BMW ist für die kommenden Jahre gerüstet. Welche nachhaltigen Innovationen alles geplant sind, wird in einer grossen Streaming-Show präsentiert – Unterhaltung inklusive!

In Kooperation mit BMW

23.3.2022

Welche Neuheiten hat BMW in der Pipeline? Die grosse Streaming-Show #VisionaryDreams zeigt es Ihnen – im Rahmen einer abwechslungsreichen 90-minütigen Streaming-Show live aus dem Group Brand Experience Center in Dielsdorf ZH. Einschalten lohnt sich für die Zuschauerinnen und Zuschauer gleich in mehrfacher Hinsicht: Geboten werden in der von Annina Campell (37) moderierten Sendung informative Talks, spannende Innovationen, aber auch jede Menge Entertainment und tolle Gewinnmöglichkeiten für das Publikum.

So umweltfreundlich wird BMW

Im Mittelpunkt steht bei den Interviews und Reportagen von #VisionaryDreams das Thema Nachhaltigkeit. Denn das Ziel von BMW ist klar: Die Autofirma aus München (D) will der nachhaltigste Premium-Hersteller für individuelle Mobilität sein. Um dies zu erreichen, hat sich das Unternehmen einen strikten Fahrplan auferlegt: So will BMW den Absatz von rein elektrischen Modellen bis 2025 jährlich im Schnitt um deutlich mehr als 50 Prozent steigern, bis 2030 soll dann mindestens die Hälfte des weltweiten Absatzes mit vollelektrischen Fahrzeugen bestritten werden. Noch weiter geht die Entwicklung bei den zur BMW Group gehörenden Marken MINI und Rolls-Royce, deren Flotte bis in rund acht Jahren komplett elektrifiziert sein wird.

Eines der wichtigsten Commitments von BMW ist zudem das Ziel des Pariser Klimaabkommens, die Erderwärmung auf maximal 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, wie Paul de Courtois, President und CEO von der BMW (Schweiz) AG im Interview erzählt. Weiterhin will das Unternehmen im Rahmen der «Race to Zero»-Initiative der Vereinten Nationen bis spätestens 2050 über die gesamte Wertschöpfungskette klimaneutral arbeiten.

Ein BMW aus 100 Prozent recyceltem Material

Ein zentrales Stichwort in diesem Zusammenhang ist die Zirkularität. BMW will damit aufzeigen, wie Produkte künftig entwickelt werden können, obwohl die Ressourcen unserer Welt immer knapper werden. Ein zirkuläres Design trägt dazu bei, dass Fahrzeuge am Ende ihrer Nutzungsphase als Rohstoffquelle für neue Produkte wieder zur Verfügung stehen.

Beispielhaft für dieses Vorhaben steht der BMW i Vision Circular, der in der Show von Kai Langer, Head of BMW i Design, präsentiert wird. Das Visionsfahrzeug wurde von A bis Z nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft gestaltet, das heisst vom Design- über den Entwicklungs- bis hin zum Herstellungsprozess, und besteht zu 100 Prozent aus Sekundärmaterial. Insgesamt bietet das innovative Gefährt einen Ausblick ins Jahr 2040 und zeigt auf, wie dannzumal eine individuelle, nachhaltige und luxuriöse Mobilität im urbanen Umfeld aussehen könnte.

Luca Hänni (l.) und Noah Veraguth liefern sich ein Duell im BMW iX.

Luca Hänni und Pegasus-Noah in der BMW-Schnitzeljagd

Nebst viel Information kommt bei #VisionaryDreams aber auch das Entertainment nicht zu kurz. Nachhaltig unterwegs sind auch Luca Hänni (27) und Noah Veraguth (34). Die beiden Popstars messen sich mit ihren Teams in einem Duell je am Steuer eines BMW iX. Der erste vollelektrische allradbetriebene SUV aus dem Hause BMW verfügt über eine Mega-Reichweite von 600 Kilometern und ist damit das ideale Gefährt für eine spannende Schnitzeljagd durch die ganze Schweiz. Nach ihrem spielerischen Wettrennen spannen die Musiker zusammen: Live in der Streaming-Show performen sie als Weltpremiere ein gemeinsames Medley.

Gewinnen Sie einen MINI Electric für 6 Monate

Wetten, dass auch die grosse MINI Live-Challenge für beste Unterhaltung sorgt? Luzernerinnen und Luzerner sind aufgerufen, zusammen mit Extremsportler und Freeskier Jérémie Heitz (32) im Rahmen dieser «Aussenwette» in und um die Leuchtenstadt Teile des neuen MINI Electric, des MINI Resolute, zu finden und ins Verkehrshaus Luzern zu bringen. Heitz schnallt sich für diese Herausforderung gar den Paraglide an – mit Start auf dem Pilatus. Gelingt es ihm und den Luzernerinnen und Luzernern, diese Challenge zu meistern? Allen, die mitmachen und auf einen Afterwork-Drink ins Verkehrshaus kommen, winkt die Möglichkeit, für sechs Monate einen MINI Electric zu gewinnen! Den Abend für alle MINI-Fans runden DJ-Sound und leckerer Food ab.

Und auch Kunstfreunde können anlässlich von #VisionaryDreams etwas gewinnen: Graffiti-Künstler Boogie (44) gestaltet während der Show ein Artwork, das unter dem Live-Publikum verlost wird – und hilft gleich noch fünf Kindern im Studio, das Auto der Zukunft zu malen. Auf ihre Kosten kommen bei #VisionaryDreams übrigens auch die Fans von BMW Motorrad. Vorgestellt wird das Projekt «Kilomètre Lancé», ein actionreiches Beschleunigungsrennen vom letzten September in St. Moritz.

Graffiti-Künstler Boogie: Sein Artwork wird live verlost.

BMW Group Motorshow

Entdecken Sie an der BMW Group Motorshow vom Montag, 28. März bis Samstag, 2. April in fünf Erlebniswelten unsere exklusiven Highlights von heute und morgen. Zum Beispiel die Concept Cars BMW i Vision Circular und MINI Vision Urbanaut. Exklusiv, persönlich und hautnah bei uns im BMW Group Brand Experience Center in Dielsdorf. Wir freuen uns auf Sie!

Dies ist ein bezahlter Beitrag. Das bedeutet, dass Inhalte im Auftrag eines Kunden erstellt und von diesem bezahlt werden.