Android-Handy für 2FA auf iPhones nutzbar

dj

13.6.2019 - 11:31

Mit einem Android-Handy kann man sich nun für den Login etwa auf einem iPad legitimieren
Google

Ein Android-Handy kann nun dafür genutzt werden, sich auf iPhones sicher bei Google anzumelden.

Mit der Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) kann man den eigenen Account zusätzlich zum Passwort absichern. 2FA funktioniert etwa mit SMS-Codes oder mit speziellen Apps. Die höchste Sicherheit gibt es aber mit einen extra Stück Hardware — dem Sicherheitsschlüssel. Als dieser kann für iOS-Geräte nun ein Android-Handy dienen.

Denn alle halbwegs aktuellen Android-Geräte sind gleichzeitig auch ein Sicherheitsschlüssel nach dem FIDO2-Standard. Für den Login auf Desktop-Computern waren sie bereits seit April einsetzbar, doch jetzt wurde diese Funktionalität auch für Logins auf iOS-Geräte erweitert.

So die Android-2FA einrichten

Zunächst muss man auf einem Desktop-Browser in den Einstellungen des Google-Accounts das eigene Android-Handy als einen Sicherheitsschlüssel hinzufügen. Dies lässt sich auf dieser Seite erledigen. Alle Android-Geräte ab Version 7.0 «Nougat» können als Sicherheitsschlüssel dienen.

Zum Login muss dann auf beiden Geräten Bluetooth aktiviert sein. Auf dem iOS-Gerät nutzt man dann die Smart Lock-App zum Login in den Google-Account. Nach Eingabe des Passwortes muss man nun auf dem Android-Gerät bestätigen, dass der gerade erfolgte Login legitim war. Tut man dies, schickt das Android-Gerät über Bluetooth den 2FA-Code zum iOS-Gerät, das diesen dann an die Google-Server weiterleitet und sich dadurch für den Login legitimiert.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite