Endlich ein Selfie im Weltall machen

dj

29.8.2018

Im Weltraum müssen Sie garantiert keine anderen Touristen für das perfekte Selfie vertreiben.
NASA

Selfies im Weltall gibt es jetzt auch ohne Top-Noten und jahrelanges Training — mit einer neuen App der NASA.

Sie haben schon Selfies vor dem Eiffelturm, Big Ben oder dem Empire State Building gemacht? Fehlen in Ihrer Sammlung vielleicht nur noch die unendlichen Weiten des Weltraum? Auch dahin können Sie nun, zumindest virtuell, reisen, mit einer neuen App der NASA.

Die US-Weltraumbehörde will nämlich den 15. Geburtstags ihres Weltraumteleskops Spitzer feiern. Das sollte eigentlich nur 5 Jahre lang im Erdorbit in Betrieb sein, knipst aber wie ein Instagram-besessener Teenager einfach munter weiter Bilder.

So werden Sie zum Astronauten

Die App «NASA Selfies» gibt es kostenlos für iOS und Android und zur Bedienung braucht es keinen Doktortitel in Astrophysik. Nach dem Start müssen Sie der App zunächst natürlich Zugriff auf Ihre Smartphone-Kamera gestatten. Ein Quadrat in der Bildschirmmitte zeigt dann an, wo Sie Ihr Gesicht für das Foto positionieren müssen.

Danach werden Sie in einen Raumanzug verfrachtet und können zwischen 31 verschiedenen Hintergründen wählen. Zur Auswahl stehen spektakuläre Bilder von kosmischen Nebeln, entfernten Galaxien und weiteren Weltraumphänomen.

Zurück zur Startseite