Endlich wieder mal ein richtig geiles Rennspiel

Von Martin Abgottspon

22.11.2021

Die Qual der Wahl. In «Forza 5» gibt es wieder hunderte freischaltbarer Autos.
Die Qual der Wahl. In «Forza Horizon 5» gibt es wieder Hunderte freischaltbarer Autos.
Microsoft

Der neuste Ableger der «Forza»-Reihe entführt die Spieler nach Mexiko. Die Sorgen, dass sich das Konzept der offenen Rennwelt allmählich totgelaufen hat, waren völlig umsonst.

Von Martin Abgottspon

22.11.2021

Wer kann schon von sich sagen, dass er mal mit einem Ferrari F40 durch einen feuchten und matschigen Dschungel gebrettert ist? Oder einen Ausflug mit einem Ford Bronco auf einen aktiven Vulkan unternommen hat? In «Forza 5» sind solche Spritztouren der Status quo. Und das ist erst ein kleiner Vorgeschmack auf das, was Rennspiel-Liebhaber in «Forza 5» alles erwartet. 



Wie schon in den Vorgängern findet man sich als Spieler auch bei «Forza 5» in einer riesigen Spielewelt wieder, die oft an einen gigantischen Spielplatz erinnert. An jeder Ecke der Karte kannst du bei verschiedenen Rennen teilnehmen. Wer es gemütlicher mag, stürzt sich am besten bei einem Stunt-Event von einer Klippe. So weit wie möglich natürlich.

Ein Traum für Autoliebhaber

«Forza 5» bleibt seinen Wurzeln eindeutig treu. Wie für ein Arcade-Rennspiel üblich geht es nicht um exakte Fahrphysik oder realistische Kollissionen. Der Spielspass steht im Vordergrund. Und der kommt bei einem zerstörerischen Ausflug an der Strandpromenade mit umherfliegenden Liegestühlen und Sonnenschirmen einfach besser zum tragen. 

Realismus pur versprechen dafür die insgesamt 526 freischaltbaren Autos im Spiel. Da ist vom legendäre Opel Manta bis zum Porsche 911 alles mit dabei. Wer seinen Fuhrpark erweitern will, muss zum Teil aber tief in die Tasche greifen. Es empfiehlt sich daher, doch das eine oder andere Rennen zu fahren oder Expedition anzugehen, denn gerade hier winken oft attraktive Belohnungen in Form von neuen Fahrzeugen und Geldpreisen.

526 Autos warten darauf freigeschalten und getuned zu werden.
Bild: Microsoft

Entwirf dein eigenes Rennen

Auf die neu eingeführten Expeditionen sollte man aber so oder so nicht verzichten. Denn gerade hier erkundet man immer wieder spannende Schauplätze wie einen heruntergekommenen Flugplatz oder einen idyllischen Bergsee. Solche Ausflüge bieten eine willkommene Abwechslung zum mittlerweile altbekannten Horizon Festival.



Die zweite grössere Neuerung nennt sich EventLab. Hierbei handelt es sich um ein riesiges Kreativ-Tool, mit welchem du eigene Rennen und komplett neue Spielmodi basteln und mit der Community teilen kannst. Zum Teil findet man so schon richtig coole Modifikationen und Werke, welche nochmals komplett neue Herausforderungen bereithalten und für Langzeitmotivation sorgen.

Atemberaubende Kulissen sind auf der ganzen mexikanischen Insel zu finden.
Bild: Microsoft

KI mit Schwächen

Langweilig wird es einem bei «Forza 5» wirklich selten. Die Karte hält immer wieder neue Abenteuer bereit. Es ist ein rundes Spielerlebnis mit Szenerien, Protagonisten und Musik, die ständig gute Laune versprühen. Einzig die Intelligenz der computergesteuerten Gegner ist nicht am obersten Ende der Skala.

Oft fahren die Gegner wie auf Schienen und das bei jedem Schwierigkeitsgrad. Sie sind dann einfach etwas schneller oder langsamer unterwegs. Die Rennen wirken dadurch zum Teil steril, auch weil packende Überholmanöver und Duelle ausbleiben.

Trotzdem ist «Forza 5» insgesamt ein fantastisches Spiel und definitiv das Renn-Highlights 2021.

Spielebewertung