«GTA 6» kommt in die Gänge – alle Infos zum Mega-Blockbuster

Martin Abgottspon

6.3.2019 - 14:57

Mit aufgemotzten Super-Boliden werden die Entwickler auch bei «GTA 6» nicht sparen.
Bild: Rockstar Games

Stellenausschreibungen von Rockstar Games lassen vermuten, dass die Arbeiten für «GTA 6» intensiviert werden. Ausserdem gibt es erste Gerüchte zum Spiel selbst.

Fünf Jahre sind seit dem Release von «GTA 5» bereits vergangen. Damals sprengte das Spiel gleich in den ersten Tagen sämtliche Verkaufsrekorde. Bis heute wurden rund 100 Millionen Kopien verkauft, was «GTA 5» zu einem der meistverkauften Spiele aller Zeiten macht.

Umso länger kommt den Fans der Serie das Warten auf den nächsten Teil vor. Da bei Rockstar Games der Fokus bis im letzten Herbst aber eindeutig auf der Entwicklung von «Red Dead Redemption 2» lag, haben die Anhänger dafür Verständnis.



Allem Anschein nach wird seither allerdings mit Hochdruck am sechsten Teil der Erfolgsserie gearbeitet. Darauf deuten auch die globalen Stellenausschreibungen hin, in denen Rockstar Games nach Programmierern, Produzenten und Marketing-Spezialisten für ihre Büros in New York, Toronto oder Indien sucht.

Dennoch wird die Veröffentlichung des Spiels wohl erst 2021 erfolgen. Das hat auch mit der Lancierung der neuen Konsolen von Playstation und Xbox zu tun. Schon in der Vergangenheit erschienen die «GTA»-Spiele jeweils zeitnah mit dem Release neuer Konsolen-Generationen. 

«Inside Gaming» soll bereits erste exklusive Neuigkeiten zu «GTA 6» erfahren haben.

Bild: Youtube

Erstmals eine weibliche Hauptfigur?

Erste Informationen zum Spiel sucht man bislang noch ziemlich erfolglos. Der Youtube-Kanal «The Know» will jedoch schon erste Details in Erfahrung gebracht haben. Und zwar berichtet ein anonymer Insider dort, dass das Spiel bei den Entwicklern unter dem Codenamen «Project Americas» läuft. Ausserdem sollen die Spieler erstmals in die Rolle einer weiblichen Hauptfigur schlüpfen. Zuletzt bewahrheiteten sich Gerüchte des Youtube-Kanals gleich mehrfach.

Weiter munkelt man auch, dass die Spieler bei «GTA 6» an altbekannte Orte zurückkehren könnten. Dadurch soll man aber nicht bloss etwa alte Bekannte aus Vice City wiedertreffen, sondern gleich mehrere Städte aus früheren Spielen wiederbesuchen können. Das Ausmass der Grösse dieser Spielewelt dürfte damit so ziemlich alles, was man bis heute kennt, in den Schatten stellen.

Gerüchten zufolge soll die Welt in «GTA 6» gleich mehrere Karten aus früheren Spielen vereinen.

Bild: Youtube

Das sind die Spiele-Highlights 2019

Zurück zur Startseite