Warum «God of War Ragnarok» viele Spieler enttäuschen könnte

Martin Abgottspon

26.5.2021

Wut oder Freude? Kratos Emotionen sind nicht immer einfach zu deuten.
Wut oder Freude? Kratos Emotionen sind nicht immer einfach zu deuten.
Sony

Der neuste «God of War»-Titel wird von Playstation-Fans sehnsüchtig erwartet. Womöglich können viele von ihnen den Titel aber gar nie spielen.

Martin Abgottspon

26.5.2021

Als im letzten September der neuste Ableger der «God of War»-Reihe angekündigt wurde, waren Playstation-Fans verständlicherweise aus dem Häuschen. Schliesslich gilt die Reihe schon seit Playstation-2-Zeiten zu den beliebtesten Franchises in der gesamten Spielewelt. 



Mittlerweile hat sich allerdings eine gewisse Ernüchterung in der Community breit gemacht. Aus mehreren Gründen. Zum einen haben verschiedene Insider zuletzt berichtet, dass der angepeilte Release wohl nicht mehr dieses Jahr stattfinden wird. Sony hat bisher noch kein offizielles Datum kommuniziert. 

Gehen Playstation-4-Besitzer leer aus?

Was vielen Spielern aber noch viel grössere Sorgen bereitet, ist die Frage, auf welchen Plattformen «God of War Ragnarok» überhaupt erscheint. Dass es auf der neuen Playstation 5 laufen wird, war von Beginn weg klar. Allerdings weiss man nicht genau, ob der Titel auch für die Playstation 4 veröffentlicht wird.



Dem Leaker «Navtra» zufolge wird das Spiel nur für die Playstation 5 erscheinen. Mit seinen Vorhersagen für das Remake von «Demon‘s Souls» sowie den neuen Teil «Ratchet & Clank: Rift Apart» hatte er damit bereits recht. Deshalb liegt es nahe, dass auch «God of War Ragnarok» exklusiv für Sonys neuste Konsole erscheinen wird.

Dies wäre umso bitterer, weil noch immer viele potenzielle Käufer gar keine Playstation 5 ergattern konnten. Die Lieferengpässe halten seit dem Release im letzten Winter an und werden wohl noch bis 2022 andauern.