iPhone 11 überzeugt Kritiker

dj

18.9.2019 - 13:10

Die neuen iPhones unterscheiden sich vor allem im Preis.
Keystone

Die ersten Tests der neuen iPhones sind da. Die Kritiker zeigen sich vor allem mit Kamera und Batterielaufzeit zufrieden.

Zwei Tage vor dem Verkaufsstart von iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max sind die ersten Testberichte zu den neuen Smartphones in ausgewählten Medien erschienen. Die wenigen Journalisten, die vorab Zugriff auf die Geräte bekamen, zeigten sich überwiegend zufrieden.

Kamera ist «umwerfend»

Vor allem die Kamera wurde hochgelobt, hier war Apple zumindest bei Fotos bisher den Android-Spitzenmodellen meisten unterlegen. Nilay Patel von «The Verge» gibt dem iPhone 11 Pro und 11 Pro Max neun von zehn möglichen Punkten. Die neue Kamera sei «umwerfend» im Vergleich zum Vorgänger XS. Sie liefere bessere Ergebnisse als das Google Pixel 3 oder das Samsung Galaxy Note 10, die bisher die Spitzenklasse ausmachten.

Neben der Kamera lobt Patel besonders die Batterieleistung. Hier war das Vorgängermodell XS noch dem eigentlich billigeren Kumpanen XR unterlegen, jetzt liefern die Pro-Modelle die beste Leistung. Für die allermeisten Nutzer sei aber allerdings das Basismodell iPhone 11 die beste Wahl. Die Differenzen zu den deutlich teureren Pro-Modellen — eigentlich nur ein etwas schlechteres Display und eine Kameralinse weniger — sind marginal, mit dem iPhone 11 werde man «glücklich». Einziger grösserer Kritikpunkt von Patel ist iOS 13, hier gäbe es noch zu viele Bugs.

Galerie: Das sind die neuen Features von iOS 13

Endlich ein Akku, der den Tag überlebt

Für «Wall Street Journal»-Kolumnistin Joanna Stern ist die bessere Batterieleistung das entscheidende Verkaufsargument für die neuen iPhones. Man könne etwa das iPhone 11 Pro Max kaufen, um seinen «Enkelkindern von dem iPhone zu erzählen, dass endlich länger als einen Tag durchhält». Doch auch sie hält das iPhone 11 für den besten Deal.

Bei der Fotografie betrachtet Stern den Night Mode des Pixel 3 noch als etwas besser als jenen der neuen iPhones. Ein weiterer Kritikpunkt ist die Resistenz des Bildschirms. Als das Display eines iPhones mit der Kameralinse eines anderen in Kontakt kam, erzeugte das auf dem Bildschirm einen permanenten Kratzer.

Upgrade nur alle fünf Jahre?

Brian X. Chen von der «New York Times» lobt zwar auch die neuen Modelle — sie seien schneller, halten länger durch und haben eine bessere Kamera — plädiert aber für ein völliges Umdenken beim Kauf eines neuen iPhones. Laut Chen sollte man sich nur ein neues Modell zulegen, wenn das gegenwärtige iPhone älter als fünf Jahre sei.

Bei allen jüngeren Modellen sollte man eher die Batterie austauschen, statt viel Geld für ein neues Smartphone auf den Tisch zu legen. Warten habe auch seine Vorteile. Nächstes Jahr komme möglicherweise ein iPhone mit 5G-Unterstützung oder der Möglichkeit zum kabellosen Laden der Apple Watch.

Galerie: Die Highlights der Apple-Keynote

Design ist etwas veraltet

Chris Velazco von «Engadget» nennt die neuen Modelle die besten iPhones, die Apple je gemacht hat — aber wie er selbst anmerkt, sagt er das jedes Jahr. Sind sie «dramatisch» besser als die letztjährigen Modell? «Ja und nein», sagt Velazco.

Besser sei definitiv die Batterielaufzeit und die Kamera-Leistung, wobei Velazco hier die neuen iPhones nicht in jeden Situation dem Pixel 3 oder dem Galaxy Note 10 überlegen sehen. Vor allem aber wenn ein Fotos die Realität wahrheitsgetreu einfangen soll, ohne zuviel Effekte hinzufügen, seien die iPhones ideal.

Weniger begeistert ist er von weitgehend unveränderten Design. Der Rand um den Bildschirm sei im Vergleich zur Konkurrenz einfach zu gross. Und auch Velazco hält übrigens das iPhone 11 für die beste Wahl für die allermeisten Nutzer.

Hinweis: Die neuen iPhones vorbestellen

Am Freitag kommen die neuen iPhones in den Handel, seit dem 13. September lassen sie sich vorbestellen, unter anderem bei Swisscom. Alle Informationen zum Bestellvorgang liefert diese Seite. In der Swisscom Community können Interessierte zudem über die neuen iPhones diskutieren.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite