19.06.2017 - 14:52, aktualisiert: 15:01, Pascal Landolt

Logitech: Neue Maus hilft bei «Copy & Paste» zwischen Computern

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen
 

17 Bewertungen


Der Schweizer Hardware-Hersteller Logitech lanciert eine neue Reihe von Mäusen, mit denen sich ganz einfach Dateien zwischen zwei Computern hin- und herverschieben lassen.

Nutzen Sie Bluewin auch unterwegs

Testen Sie die kostenlose App für Ihr Telefon oder Tablet

Viele Computer-Nutzer haben neben dem Desktop-PC noch ein Zweitgerät im Einsatz - zum Beispiel ein Notebook. Mit dem Aufkommen der 2-in-1-Geräte wie dem Surface Tab oder dem ultradünnen MacBook hat sich dieser Trend noch verstärkt.

Doch die Krux dabei ist: Was tun, wenn ich eine Datei auf einem Computer erstellt habe und sie am anderen Gerät weiter bearbeiten will?

Umständlich: Datei zu anderem Computer

Um Word-Dateien, die Ferienfotos oder eine Präsentation auf einen anderen Computer zu bewegen, musste man sich bisher umständlich eines USB-Sticks oder eines Web-Dienstes wie Dropbox oder MyCloud bedienen.

Besonders, wenn die beiden Computer gleich nebeneinander stehen, fragt man sich oft, warum die Datei nicht einfach auf den anderen Bildschirm «springen» kann. Eine solche Lösung möchte Logitech mit seiner neuen Software «Flow» und den neuen «MX»-Mäusen liefern.

Bild zum Artikel

«Copy» auf dem einen Computer und «Paste» auf den anderen? Für Nutzer von mehreren Systemen ein Segen: Logitech bietet mit seiner neuen Maus-Serie «MX» die Funktion, Dateien per Mausklick von einem Rechner auf einen anderen zu übertragen.
Bild: Logitech

«Copy & Paste» von einem Bildschirm auf den anderen

Wie unser Video oben zeigt, klappt das zwischen einem MacBook Pro von Apple und einem Microsoft Surface Pro ganz flott. Nicht nur lassen sich Mauszeiger und Tastatur für beide Geräte gleichzeitig einsetzen, auch der «Kopieren»- und «Einfügen»-Befehl funktioniert zwischen beiden Systemen.

Dazu muss einfach auf beiden Computern die Logitech-Software «Flow» installiert sein und eine Computermaus des Typs «MX» - Logitechs Spitzenmodell - verwendet werden. Zudem müssen beide Rechner mit dem selben Netzwerk (LAN oder WLAN) verbunden sein, denn die Dateien werden über das Intra- oder Internet zwischen den Geräten übertragen.

Neue Logitech-Mäuse ab Juni erhältlich

Die neuen Mäuse werden im Juni auf Logitech.com sowie bei ausgewählten Händlern erhältlich sein. Die Logitech Maus MX Master 2S ist für 129 Franken erhältlich und die Logitech Maus MX Anywhere 2S kostet 99 Franken.

Die Logitech M590 Multi-Device Silent, die ebenfalls kompatibel mit Logitech Flow ist, wird bei Logitech.com und bei ausgewählten Händlern für rund 55 Franken angeboten. Die kabellose Maus bietet zwei Verbindungsoptionen, ultrapräzises Scrollen und überzeugt mit ihrer geschwungenen Form.

Bild zum Artikel

Das neue Spitzenmodell unter den Logitech-Computermäusen: Die «MX Master 2S». Die Maus gibt's in drei Farbvarianten: Schwarz, Beige und Blau. Neu ist die Software-Funktion, die für ein einfaches Verschieben von Dateien zwischen zwei Computern sorgt.
Bild: Logitech

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität