Boris Becker warnt Prinz Harry

«Ehen halten nicht für immer»

klm

27.2.2023

Prinz Harry hat von unerwarteter Seite einen Ratschlag erhalten. Frisch aus dem Gefängnis hat sich Tennis-Legende Boris Becker zu der Situation des Royals geäussert. 

klm

27.2.2023

Mit gescheiterten Ehen hat Boris Becker Erfahrung. 2002 ging seine erste Ehe mit Barbara Becker in die Brüche. Derzeit läuft die Scheidung von seiner zweiten Frau Sharley Becker. 

Vielleicht äusserte er sich deshalb mit einer überraschenden Aussage zu Prinz Harry. Der heutige Sport-Kommentator gab der «Financial Times» sein erstes englisches Interview, seit er nach seiner Gefängnisstrafe in England nach Deutschland abgeschoben worden war.

Dabei gab er auch dem Royal einen Rat: «Vergiss nie, woher du kommst. Denn vielleicht musst du dahin zurück.» Und: «Ehen halten nicht für immer, soweit ich weiss.» 

Becker klagt über Gefängniszeit

Damit spielt Becker darauf an, dass Prinz Harry sich nach Enthüllungsinterviews, -büchern und -TV-Sendungen endgültig mit der britischen Königsfamilie zerstritten hat. 

Nach seinem überraschenden Rücktritt von seinen royalen Pflichten im Januar 2020 lebt Harry mit seiner Ehefrau Herzogin Meghan in Kalifornien.

In seinem Interview sprach Becker auch über seine Zeit im Gefängnis. In seinen ersten Interviews in Deutschland gab die Tennis-Legende noch Fehler zu. In der «Financial Times» ist von Reue aber nicht mehr viel zu spüren. 

«Zukünftig werde ich mehr auf mein Bauchgefühl hören»

Seine erwiesene Insolvenzverschleppung sei nicht «böswillig» passiert, sondern «aus Naivität». Dabei gibt er auch seinen «schlechten Beratern» die Schuld: «Zukünftig werde ich mehr auf mein Bauchgefühl hören.»

Becker sei sich ausserdem sicher, dass seine Strafe «weniger hart» ausgefallen wäre, wäre er nicht ein berühmter Tennis-Star. Bei einer anderen Jury hätte es laut ihm vielleicht auch gar keine Strafe gegeben: «Die Hälfte der Jury war unter 30. Ich glaube nicht, dass sie wirklich verstanden haben, worum es in dem Fall wirklich geht.» 

Wir erinnern uns zurück: Bei der Urteilsverkündung warf Richterin Deborah Taylor Becker unter anderem vor, «keine Einsicht und keine Demut» zu zeigen. Auch deshalb wurde er zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. 

Boris Becker: Seine grössten Erfolge und Niederlagen

Boris Becker: Seine grössten Erfolge und Niederlagen

Ob Tennisstar oder TV-Experte, Boris Becker sorgte immer wieder für positive und negative Überraschungen.

11.10.2022