Das Locarno Film Festival endet nie

9.10.2019 - 15:18, Film Festival Locarno

Die Piazza Grande des Locarno Film Festivals. «LocarnoBlue» gewährt Backstage-Einblicke.
Locarno Film Festival

Das elftägige Festival kennt jeder, aber von den 354 Tagen, in denen es konzipiert und vorbereitet wird, weiss man wenig. Die Kolumne «LocarnoBlue» bietet einen Blick hinter die Kulissen des Festivals.

Das Film Festival Locarno schläft nie. Für elf Tage steht es mit seinen Dutzenden von Gästen, Hunderten von Filmen und Tausenden von Zuschauerinnen und Zuschauern im Rampenlicht. Aber wenn der Event jeweils vorbei ist, die Scheinwerfer erloschen und die Grossleinwand auf der Piazza Grande abgebaut, steht das Locarno Film Festival nicht still. Man blickt auf die abgeschlossene Ausgabe zurück – und denkt bereits an die folgende.

Nach dem Festival ist vor dem Festival

Kaum war die 72. Ausgabe diesen Sommer Geschichte, beginnt schon die Planung für 2020. Das Festival zu konzipieren und es in allen Einzelheiten zu planen, beansprucht einen guten Teil des Jahres. Wie zum Beispiel bei einer Modemacherin, die im Frühjahr ihre Herbst-Winter-Kollektion plant. Oder vergleichbar mit dem Job eines Werbetexters, der unter dem Sonnenschirm in seinen Sommerferien an die nächste Weihnachtskampagne denkt.

Damit am Abend des 5. August 2020 alles parat ist für die 73. Ausgabe, standen die Festival-Organisatoren schon am 18. August 2019 in den Startlöchern. 

Best of Locarno 72
3:03

Best of Locarno 72

Best of Locarno 72

09.10.2019

Und genau für solche Einblicke gibt es die neue Kolumne «LocarnoBlue». Darin gewährt das Film Festival Locarno einen Blick hinter die Kulissen, man schaut bei den Vorbereitungen zu und ist hautnah dabei. Was passiert im Oktober, Dezember oder März alles backstage? Wie wird das nächste Festival konzipiert und geplant? Wie werden die Filme ausgesucht, wie entsteht die Idee zu einer Retrospektive, wie werden mit neuen Projekten frische Akzente gesetzt? «LocarnoBlue» liefert die Antworten dazu. Nächstes Mal reist «LocarnoBlue» zurück an die Anfänge des Festivals, als am 23. August 1946 alles begann...

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel