E.T. und Elliott sind nach 37 Jahren wieder vereint

Fabian Tschamper

29.11.2019 - 10:26

E.T. sieht nach den 37 Jahren besser aus als damals – dank Computertechnologie.
Sky

Sky läutet die Weihnachtszeit mit der Rückkehr des berühmtesten Ausseriridischen überhaupt ein: E.T. besucht seinen Freund Elliott auf der Erde pünktlich zu den Festlichkeiten – in einer herzerwärmenden Werbung.

1982 kam Steven Spielbergs Film «E.T.» in die Kinos und ist heute einer der erfolgreichsten Science-Fiction-Streifen aller Zeiten. Die emotionsgeladene Geschichte über ein Kind, das sich mit einem Alien anfreundet und seine eigene Orientierungslosigkeit und Einsamkeit zu überwinden versucht, wird nun – 37 Jahre später – wieder das eine oder andere feuchte Auge hinterlassen.

Auch der damalige Kinderdarsteller in der Rolle des Elliott, Henry Thomas, ist abermals dabei, als seine Kinder den Ausserirdischen hinter einem Schneemann entdecken.

Der Pay-TV-Anbieter Sky wirbt damit natürlich für das eigene Produkt, macht dies allerdings äusserst stilvoll. Mit dem Slogan «Reconnect this Christmas» wollen sie die Zuschauer wohl auch fürs Familienfest begeistern. Die Hommage an Spielbergs Meisterwerk weckt Nostalgie und läutet die Weihnachtszeit gebührend ein.

Die Kino-Highlights im Dezember
Zurück zur Startseite