Stanley Tucci – ein wahrer Gentleman mixt Drinks selber

Von Fabian Tschamper

18.12.2020

Der amerikanische Schauspieler Stanley Tucci sorgte mit seiner Version des Negroni-Cocktails auf Instagram für einen viralen Hit. Im Lockdown fand er damit ein kleines Ventil, da er momentan nicht arbeitet. Prost!

Ein Charakterkopf ist er, der Stanley Tucci. Seit den 1980ern ist er aktiv im Schauspielbusiness. Die bahnbrechende Hauptrolle hat er bisher noch nicht gelandet, doch er ist ein Allrounder. Ein Schauspieler, den man in vielen Ensembles wiederfindet:

In «Road To Perdition» sieht man ihn neben Tom Hanks, Jude Law und Daniel Craig, im oscarprämierten «Spotlight» steht er neben Mark Ruffalo, Michael Keaton und Rachel McAdams vor der Kamera.

Tucci ist ein Garant für Qualität. Das beweist er während des Lockdowns auch auf Instagram. Denn dies gilt nicht nur fürs Schauspiel, sondern auch fürs Mannsein.

Drinks nach Tucci-Art im Lockdown

In der Vergangenheit hat der 60-jährige Amerikaner schon öfter auf Instagram gekocht oder Fotos und Videos gepostet, die mit der Kulinarik behaftet sind. Über eine Million Klicks erlangte er allerdings mit dem alkoholischen Drink Negroni aus Italien:

«Negroni»-Rezept

  • 1 dl Gin
  • 1 dl Campari bitter
  • 1 dl Wermut (nach Wahl)
  • 1 Orange, die dünn in den Drink geschält wird
  • Eiswürfel

So wird ein normaler Negroni gemischt. Der Stanley macht's ein wenig anders. Und hierbei wichtig: Damit Sie sich einen Negroni nach Tucci-Art mixen können, ist ein Deziliter beim Schauspieler «one shot». Im Folgenden merken Sie wieso.

«Zuerst brauchen wir Eis im Shaker. Dann folgt ein ‹double shot› (also circa zwei Deziliter) Gin – falls Sie das nicht mögen, dann können Sie auch Vodka nehmen mit einem Spritzer Gin. 1 dl süsser Wermut – und achten Sie darauf, dass sie einen guten nehmen! Und zum Schluss noch ‹one shot of Campari›.»

Fertig ist der «Tucci». Gemixt hat er ihn für seine Frau, die das Video aufgenommen hatte. Den ersten Schluck nahm er selber.

Die User wollen mehr vom charmanten Ami

Daraufhin schoss das Video geradezu auf eine Million Klicks und seither mixt Stanley Tucci öfters mal einen Drink – oder zeigt uns, wie wir eine gute Marinara-Sauce machen. Seine Kommentare sind voll mit Komplimenten und weiteren Video-Vorschlägen, die Fans lieben es.

Immer wie ein Gentleman, immer mit fast schon britischen Persönlichkeitszügen. Beherrscht, trocken und «one shot» Humor.

Die Filmindustrie arbeitet momentan nicht – oder nur sehr langsam. Tucci geniesst seine Zeit zu Hause mit seiner (britischen) Frau, Felicity Blunt. Lieber im eigenen Heim Drinks mixen und mit seinen über 400'000 Fans interagieren, als auf irgendeinem Set von Tom Cruise angeschrien werden.

Stossen wir an mit einem Tucci, Stanley! Cheers!

Regelmässig gibt es werktags um 11:30 Uhr und manchmal auch erst um 12 Uhr bei «blue News» die Kolumne am Mittag – es dreht sich um bekannte Persönlichkeiten, mitunter auch um unbekannte – und manchmal wird sich auch ein Sternchen finden.

Zurück zur Startseite