«Zoom Movies» – Solothurn trifft Hollywood

grs

31.1.2019 - 08:40

Zoom Movies zu «Green Book»

Zoom Movies zu «Green Book»

«Zoom Movies» berichtet von den Solothurner Filmtagen. Zudem im Fokus: «Green Book», das preisgekrönte Roadmovie über den schwarzen Pianisten Don Shirley und seinen weissen Chauffeur, die in den 60ern durch den rassistischen Süden der USA touren.

29.01.2019

Die Solothurner Filmtage sind im Gang und «Zoom Movies» natürlich vor Ort. Vania Spescha stellt zudem zwei interessante Hollywood-Filme vor.

Heute Donnerstag, 31. Januar, enden die 54. Solothurner Filmtage. «Zoom Movies» hat sich den wichtigen Filmanlass, in dessen Rahmen heuer 165 Filme gezeigt wurden, selbstverständlich nicht entgehen lassen.

Im Fokus steht in «Zoom Movies» diesmal ausserdem der heisse Oscar-Anwärter «Green Book». Das preisgekrönte Roadmovie handelt vom schwarzen Pianisten Don Shirley und seinem weissen Chauffeur Tony Lip, die in den 60er-Jahren durch den rassistischen Süden der USA touren.

Vania Spescha widmet sich zudem dem Drama «The Mule», mit dem sich Clint Eastwood (88) zugleich als Regisseur und Hauptdarsteller zurückmeldet.  Der Film basiert auf der wahren Geschichte eines 80-jährigen Drogenkuriers.


Wettbewerb

«Zoom Movies» schickt Sie und Ihre besten Freunde zusammen ins Kino: Gewinnen Sie 3 x 6 Tickets für einen Film nach Wahl, in einem Kitag Kino nach Wahl. Mitmachen können Sie bis am Dienstag, 5. Februar, unter: 
www.teleclubzoom.ch/wettbewerb-movies


Die neuste Ausgabe von «Zoom Movies» lief am Mittwoch, 30. Januar, um 20.15 Uhr auf Teleclub Zoom. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Vergangene Sendungen von «Zoom Movies» finden Sie auch hier.


Die Kino-Highlights im Januar
Die 20 erfolgreichsten Blockbuster aller Zeiten
Zurück zur Startseite