Schweizer ESC-Hoffnung Marius Bear

«Ich bin kein Luca Hänni, aber mein Siegeshunger ist riesig»

Von Carlotta Henggeler, Adrian Kammer und Raphael Kuiper

4.5.2022

Schweizer ESC-Hoffnung Marius Bear: «Ich bin kein Luca Hänni, aber mein Siegeshunger ist riesig»

Schweizer ESC-Hoffnung Marius Bear: «Ich bin kein Luca Hänni, aber mein Siegeshunger ist riesig»

Die ersten Proben auf der ESC-Bühne hat Marius Bear hinter sich. Mit dabei hat er seinen Appenzeller Glücksbringer. Nichts kann mehr schiefgehen. Davon ist Marius Bear fest überzeugt, wie er blue News verrät.

03.05.2022

Die ersten Proben auf der ESC-Bühne hat Marius Bear hinter sich. Mit dabei hat er seinen Appenzeller Glücksbringer. Nichts kann mehr schiefgehen. Davon ist Marius Bear fest überzeugt, wie er blue News verrät. 

Von Carlotta Henggeler, Adrian Kammer und Raphael Kuiper

4.5.2022

Der Countdown läuft für Marius Bear. Schon nächsten Dienstag, 10. Mai, geht es im Pala-Olimpico in Turin um die Wurst. Schafft der 29-jährige Musiker den Sprung ins ESC-Finale am 14. Mai 2022? 

Für Marius Bear ist klar, er wird den Eurovision Song Contest 2022 rocken. Auch wenn er in Sachen Tanzen kein Luca Hänni sei. 

Im ersten ESC-Halbfinale am 10. Mai, um 20.10 Uhr, SRF zwei, treten 17 Länder gegeneinander an – und zehn können sich fürs Finale qualifizieren.