16.07.2017 - 11:40, sda

Laeri quetscht Bankerin aus

 

2 Bewertungen


Patrizia Laeri, Moderatorin von "SRF Börse" und "Eco", hat einen Gastauftritt im Fernseh-Zweiteiler "Private Banking". Das Schweizer Fernsehen wird den Film von Regisseurin Bettina Oberli ("Die Herbstzeitlosen") im Dezember ausstrahlen.

"Private Banking" beleuchtet am Beispiel der fiktiven Privatbank Weyer die Ab- und Hintergründe des Schweizer Finanzplatzes, wie der "SonntagsBlick" schreibt. Die 38-jährige Patrizia Laeri übernimmt die Rolle einer Fernsehjournalistin, die der neuen Bankdirektorin im Interview auf den Zahn fühlen soll. Gespielt wird die Bankerin von Stephanie Japp.

"Obwohl es mein Job ist, war es schwierig, sich in die Rolle einzufühlen", so Laeri. Des Lobes voll ist sie für Regisseurin Oberli. Diese sei am Set sehr präsent und schenke jeder noch so kleinen Rolle grosse Aufmerksamkeit.

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität