12.01.2018 - 17:24, sda

Die Bombay Street liegt in Brambrüesch

77 Bombay Street letztes Jahr bei der Eröffnung der Ski-WM in St. Moritz. Ihre WM-Hymne "Empire" ist für einen Swiss Music Award nominiert. Sonst sind sie derzeit hauptsächlich mit der Führung einer Bergbeiz beschäftigt.

77 Bombay Street letztes Jahr bei der Eröffnung der Ski-WM in St. Moritz. Ihre WM-Hymne "Empire" ist für einen Swiss Music Award nominiert. Sonst sind sie derzeit hauptsächlich mit der Führung einer Bergbeiz beschäftigt.
Bild: Keystone/GIAN EHRENZELLER

 

1 Bewertungen


Die Bündner Erfolgsband 77 Bombay Street ist derzeit im Sabbatical. Den Winter über führen drei der vier Brüder die "Viva Bergbaiz" in Brambrüesch ob Chur. Trotz Auszeit sind sie aber heuer wieder für einen Swiss Music Award nominiert - mit ihrer WM-Hymne "Empire".

Gemäss der "Schweizer Illustrierten" haben Esra (31) und Simri (27) Buchli das Restaurant für die Saison gepachtet. Dabei bleiben sie nicht unkreativ: Esra soll die Lampen aus Rhein-Schwemmholz gestaltet haben, Simri kreierte den Hauskafi. Joe (33) macht die Buchhaltung.

Einzig Matt (35) arbeitet woanders: Er hat in Basel die Firma Buchli-Dach seines Vaters übernommen.

http://tinyurl.com/bombay-sda

Bilder aus der Schweiz

  • Kein Durchkommen in Zermatt
  • SWITZERLAND WORLD ECONOMIC FORUM WEF
  • SCHWEIZ ST.MARGRETHEN UNFALL

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität