13.01.2018 - 05:41, sda

Die schönsten Polizisten der Schweiz gesucht

Der Verband Schweizerischer Polizei-Beamter lanciert einen Schönheitswettbewerb unter Polizistinnen und Polizisten. (Symbolbild)

Der Verband Schweizerischer Polizei-Beamter lanciert einen Schönheitswettbewerb unter Polizistinnen und Polizisten. (Symbolbild)
Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

 

5 Bewertungen


Der Schweizer Polizeibeamten-Verband sucht den ersten Mister und die erste Miss Polizei des Landes. Im Frühling sollen die Gewinner auf der Titelseite der Verbandszeitschrift "Police" präsentiert werden.

Die von einem Gewerkschafter lancierte Aktion soll das Image des Berufsstandes verbessern, wie die "Schweiz am Wochenende" schreibt. Der erste Polizisten-Contest der Schweiz richtet sich demnach nur an unter 50-Jährige. Falls die Aktion erfolgreich ist, soll im Herbst ein Wettbewerb für ältere Polizisten stattfinden.

Bereits zweimal wurde ein Gesetzeshüter Mister Schweiz. 1995 war es der Thurgauer Marcel Specker, 1997 der Luzerner Alessandro Augsburger. Von der Auszeichnung als Schönling profitierte der Luzerner laut einem Interview auch im Beruf: "Die Leute waren viel freundlicher. Ich musste fast kein böses Wort verlieren."

In der Schweiz gibt es seit 2012 keine Mister-Schweiz-Wahl mehr. Bei der letzten Wahl waren unter den Bewerbern acht Polizisten. Der Verband Schweizerischer Polizei-Beamter zählt über 26'000 Mitglieder.

Bilder aus der Schweiz

  • SCHWEIZ ST.MARGRETHEN UNFALL
  • SCHWEIZ BASEL VOGEL GRYFF
  •  Etzwilen TG: Lernfahrer entwurzelt Baum
  • Mystisches Licht

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität