13.03.2017 - 11:55, tom

Nik Hartmann baut Selbstunfall mit dem Velo

 

0 Bewertungen


Die SRF3-Hörer müssen länger auf Nik Hartmann verzichten. Der Moderator liegt nach einem Fahrrad-Sturz im Spital.

Schock für Nik Hartmann (44): Der beliebte Moderator stürzte am Sonntag vom Velo – jetzt liegt er im Spital. Die Diagnose: Mehrere gebrochene Rippen sowie «weitere Brüche», wie SRF auf seiner Website schreibt.

Passiert sei der Unfall beim Bergabfahren, erklärt der Zuger «Glanz & Gloria». Er könne sich an den genauen Hergang jedoch nicht mehr erinnern, so der Hobby-Biker weiter. «Aktuell spüre ich bei praktisch allen Bewegungen Schmerzen und erhalte darum starke Schmerzmittel.»

Wie lange Hartmann krankheitsbedingt ausfallen wird, steht derzeit nicht fest. «Ich hoffe, dass ich im April wieder fit genug für meine Bühnenshow bin.» Seine Einsätze als Radiomoderator auf SRF3 übernehme Kollege Philippe Gerber, heisst es weiter.

Bild zum Artikel

Sturz vom Velo: Nik Hartmann erlitt mehrere Brüche.
Bild: SRF

So läuft es beim Dreh mit Nik Hartmann

  • Hinter den Kulissen: SRF bi de Lüt - Wunderland
  • Hinter den Kulissen: SRF bi de Lüt - Wunderland
  • Hinter den Kulissen: SRF bi de Lüt - Wunderland
  • Hinter den Kulissen: SRF bi de Lüt - Wunderland

Star Flash

  • Starflash Victorias Secret Shooting
  • Victorias Secret Shooting
  • Victorias Secret Shooting
  • Kylie Jenner
Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität