Gericht klopft Angelina Jolie auf die Finger

13.6.2018 - 09:55, SDA

Angelina Jolie im September 2017 mit ihren sechs Kindern am «Toronto International Film Festival» in Toronto, Kanada.
Bild: Keystone
Bessere Zeiten für Jolie und Brad Pitt im Jahr 2010 in Venedig, mit den Kindern Maddox (rechts), Zahara (vorne rechts) und Pax (links). Seit rund zwei Jahren ist das ehemalige Traumpaar getrennt.
Bild: Keystone
Ein Gericht entschied nun, dass Jolie ihren Kindern schade, indem sie sie von ihrem Vater Brad Pitt fernhält.
Bild: Keystone
Jolie und Pitt im Februar 2012. Es sei «entscheidend, dass jedes der Kinder eine gesunde Beziehung zu Vater und Mutter habe», urteilte ein Gericht - und Jolie müsse Brad Pitt ermöglichen, die Beziehung aufrechtzuerhalten.
Bild: Keystone
Seit Monaten schwelt ein Sorgerechtsstreit zwischen Pitt und Jolie. Zunächst durfte  Pitt die Kinder - die seit der Trennung bei seiner Ex-Frau leben - überhaupt nicht sehen. Dann lediglich limitiert und unter Aufsicht.
Bild: Keystone
Nun wollte Jolie die Kinder Maddox (16), Pax (14), Zahara (13), Shiloh (12) und die Zwillinge Vivienne und Knox (9) über den Sommer nach London nehmen, wo sie einen Film dreht. Pitt kämpfte vor Gericht und erreichte, dass ihm während der Sommerferien von Juni bis August ein umfangreiches Programm mit den Kindern gewährt wird.
Bild: Keystone

Angelina Jolie schadet ihren Kindern, indem sie sie von ihrem Vater fernhält: Es sei "entscheidend, dass jedes der Kinder eine gesunde Beziehung zu Vater und Mutter habe", urteilte ein Gericht - und Jolie müsse Brad Pitt ermöglichen, die Beziehung aufrechtzuerhalten.

Es sei "extrem selten", dass ein Gericht auf diese Weise in ein laufendes Sorgerechtsverfahren eingreife, sagte ein von "People" befragter Familienrechtsexperte. So werde nur nach umfangreicher Prüfung entschieden, wenn die Gefahr drohe, dass Kinder von einem Elternteil aktiv entfremdet würden.

Mehrere US-Medien berichten von einer Vereinbarung, in der Pitt während der Sommerferien von Juni bis August ein umfangreiches Programm mit den Kindern gewährt wird - zum Teil mit täglichem Besuchs- und einwöchigem Aufenthaltsrecht.

Angelina Jolie (M) mit zwei ihrer sechs Kinder, den Adoptivsöhnen Maddox Jolie-Pitt (r) und Pax Jolie-Pitt. Im laufenden Sorgerechtsstreit zwischen Jolie und Brad Pitt hat ein Gericht der Schauspielerin befohlen, Pitt mehr Aufenthaltszeit mit den Kindern zu gewähren. (Archivbild)
Source: Keystone/AP Invision/EVAN AGOTINI
Zurück zur Startseite

Weitere Artikel