Harte Strafe für Zerstörung von Trumps Hollywood-Stern

8.11.2018 - 00:21, SDA/sob

Donald Trumps Stern auf dem «Walk of Fame» in Hollywood wurde im vergangenen Juli zerstört.
Source: Keystone

Weil er Donald Trumps Stern auf dem «Walk of Fame» in Hollywood demoliert hat, muss ein junger Mann einen Tag in den Knast.

Mutwillige Beschädigung lautet die Anschuldigung gegen den Kalifornier, der im vergangenen Juli Trumps Stern in Hollywood zerstört hat. Das Urteil: Ein Tag Haft und eine Geldstrafe von umgerechnet gut 9000 Franken.

Nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft in Los Angeles am Mittwoch muss der 24-Jährige zudem 20 Tage Sozialarbeit verrichten und sich einer Therapie unterziehen. Er steht drei Jahre lang unter Bewährungsauflagen.

Laut Anklage hatte der Mann am 25. Juli den Stern auf dem Hollywood-Boulevard mit einer Spitzhacke zertrümmert. Er stellte sich später der Polizei. Der beschädigte Stern wurde rasch wieder ausgebessert. Dem Täter drohten zunächst bis zu drei Jahre Haft. Der Mann räumte jedoch vor Gericht seine Schuld ein, im Gegenzug kam er mit einer geringeren Strafe davon.

Trump hat die Plakette 2007 für seine Fernsehsendungen erhalten. Der «Walk of Fame» mit mehr als 2600 Sternen im Zentrum Hollywoods ehrt Verdienste im Showgeschäft.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel