Genfer Villa zum Verkauf

Robbie Williams findet die Schweiz zu ruhig

fts

21.4.2022

LONDON, ENGLAND - JULY 17:  Robbie Williams and Ayda Field during The X Factor 2018 launch at Somerset House on July 17, 2018 in London, England.  (Photo by Mike Marsland/Mike Marsland/WireImage)
Robbie Williams und Ayda Field sind seit 2010 verheiratet und haben vier Kinder.
Mike Marsland/WireImage

Erst Anfang 2021 hatten die Williams-Fields in Genf eine Villa gekauft, nun verlassen sie die Schweiz bereits wieder. Den Sänger zieht es mit seiner Familie zurück nach London – in ein 21-Millionen-Anwesen.

fts

21.4.2022

Erst letztes Jahr kaufte der 48-jährige Williams ein Anwesen in Genf, sogar beim lokalen Golfclub hatte er ein Abo gelöst – für 73'000 Franken. Die Villa in der Nähe der Gemeinde Vandœuvres kostete das Ehepaar knapp 29 Millionen Franken.

Nun zieht es die sechsköpfige Familie nach London. Seine Ehefrau Ayda, 41,  und seine Kinder Teddy, 9, Charlton, 7, Coco, 3, und Beau, 2, zügeln in ein 21-Millionen-Franken-Anwesen, wie die britische «The Sun» wissen will.

Das Boulevardblatt zitiert dabei eine Quelle: «Robbie und Ayda haben die Schweiz geliebt, gerade während der Pandemie konnten sie dort einen Gang runterschalten.» Nun wollten sie aber wieder ein bisschen mehr Zug in ihrem Leben haben – daher das Ziel London.

Williams hat in den letzten Jahren viele seiner Anwesen verkauft. Die Villa in Kalifornien soll er gar dem kanadischen Rapper Drake für knapp 46 Millionen Franken verkauft haben.

Robbie Williams hatte dieses Anwesen am Genfersee erst vor einem Jahr gekauft. Nun steht die Villa wieder zum Verkauf.
Google Maps