11.01.2018 - 10:45, blu

Pippa Middleton: Dieser Spruch sorgt für Unmut

PIPPA MIDDLETON

Pippa Middleton und ihr Ehemann James Matthews. (Archiv)
Bild: Keystone

 

26 Bewertungen


Pippa Middleton hat sich mit einem Essens-Tipp für sozial benachteiligte Kinder die Finger verbrannt.

Bluewin App: Neu mit E-Mail

E-Mail & News: Die ganze Welt von Bluewin gibt's jetzt für unterwegs.

Die Absicht war gut. Die Umsetzung weniger. Pippa Middleton, seit letztem Mai Pippa Matthews, hat sich mit einem Interview in die Nesseln gesetzt. Die jüngere Schwester von Herzogin Kate (36) sollte im Rahmen ihres Charity-Engagements für die Organisation «Magic Breakfast» sozial benachteiligten Kindern zu einem Frühstück raten. Dabei ist sie übers Ziel hinaus geschossen.  

Die Vereinigung setzt sich dafür ein, dass Schüler aus einem sozial schwachen Umfeld ein gesundes Zmorge umsonst erhalten. Pippa empfahl ihnen im Interview mit dem «Magic Breakfast»-Magazin einen teuren Avocado-Snack. 

Kates kleine Schwester: Pippa Middletons Hochzeit

  • Pippa Middleton Flitterwochen
  • Pippa Middleton Flitterwochen
  • Pippa Middleton Flitterwochen
  • Pippa Middleton Flitterwochen

Ihr Vorschlag lautet gemäss «Sun»: «Eine Tortilla mit Eiern und Avocado.» Auf der Zutatenliste finden sich eine halbe Frucht, Chiliflocken, Koriander und Olivenöl. Eher hochpreisige Inhaltsstoffe. Prompt gehen die Leser auf die Barrikaden, fragen sich, in welcher Welt die 34-Jährige eigentlich lebe? «Vielleicht kann das ja die Nanny oder das Dienstmädchen den Kindern zubereiten», meint ein Twitter-User sarkastisch. «Ich bin etwas überrascht, dass sie nicht sagte: 'Lasst die Kinder Kuchen essen!'», schreibt ein anderer in Anspielung auf den berühmten Spruch von Königin Marie Antoinette aus dem 18. Jahrhundert, die dem hungernden Volk empfahl: «Wenn sie kein Brot haben, sollen sie doch Kuchen essen.» Und Pippa verschlimmert ihren Vorschlag sogar noch.

Denn sie berichtet im gleichen Atemzug von ihrem schönsten Frühstück, das sie in einem französischen Nobel-Skiort verspeist habe. Das heizt die Stimmung zusätzlich an - und Pippa muss sich zur Wehr setzen.  

Ihr Sprecher betont, sie habe lediglich die Fragen der Wohltätigskeits-Organisation beantwortet und keinen noblen Frühstücks-Tipp für arme Kinder geben wollen. Sie habe vielmehr keine Ahnung gehabt, dass ihre Antworten als Rat für benachteiligte Familien gelten sollten. Das Frühstücks-Interview dürfte ihr im Nachhinein auf den Magen geschlagen sein.

Wer trägts besser: Pippa Middleton oder Herzogin Kate?

  • Teaser Herzogin Kate Pippa Middleton
  • Herzogin Kate Pippa Middleton
  • Herzogin Kate Pippa Middleton
  • Britain Royal Wedding

Pippa Middleton beim Inferno-Skirennen in Mürren

  • SPL1207814_040
  • SPL1207814_050
  • SPL1207814_005
  • SPL1207814_009

Royalflash

  • Monaco Jacques Isabelle Albert Stéphanie
  • Monaco Jacques Isabelle Albert Stéphanie
  • Monaco Jacques Isabelle Albert Stéphanie
  • Monaco Jacques Isabelle Albert Stéphanie

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität