12.01.2018 - 11:15, tsch

Prinzessin Charlotte hat schon viele Talente

 

8 Bewertungen


Seit wenigen Tagen erst geht Prinzessin Charlotte in den Kindergarten – und hat ihren Spielkameraden schon einiges voraus: Sie ist offenbar ein grosses Sprach- und Sporttalent.

Bluewin App: Neu mit E-Mail

E-Mail & News: Die ganze Welt von Bluewin gibt's jetzt für unterwegs.

Dass Prinzessin Charlotte eine kleine Schönheit ist, beweisen die Fotos, die ihre stolze Mama anlässlich ihres ersten Kindertages schoss. Doch die Tochter von Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) scheint auch ein schlaues Köpfchen zu sein: Die Zweijährige plappert in ihrem zarten Alter schon munter Spanisch.

Mehrere Sätze könne Charlotte schon in der Fremdsprache sagen, verriet ein Insider dem «People»-Magazin. Er beschreibt die kleine Hoheit als «sehr süsses und sehr selbstbewusstes» Mädchen mit «wunderbaren Manieren».

Zu verdanken hat die Vierte der britischen Thronfolge ihre Fremdsprachenkenntnisse ihrer Nanny Maria Turrion Borrallo. Die 47-Jährige, die am renommierten Norland College ausgebildet wurde, stammt ursprünglich aus dem nordspanischen Städtchen Palencia: «Sie versucht, Charlotte Spanisch beizubringen», zitierte die «Daily Mail» Herzogin Kate im vergangenen Jahr. Charlottes grosser Bruder George (4) könne bereits auf Spanisch bis zehn zählen.

Bild zum Artikel

Nanny Maria Teresa Turrion Borrallo ist der Grund, warum Prinzessin Charlotte schon Spanisch spricht.
Bild: Getty Images

Auch ein Tennis-Ass?

Die kleine Charlotte hat noch andere grosse Talente. «Sie ist die geborene Tennisspielerin», erfuhr die «Sun» kürzlich aus dem Umfeld des Hurlingham Club, in dem die Urenkelin der Queen (91) seit einigen Wochen Unterricht nimmt und Bälle schlägt. «Sie mag erst im Mai drei Jahre alt werden, aber wir sind überzeugt, dass sie Tennis lieben wird. Bisher tut sie es jedenfalls. Sie scheint ein Naturtalent zu sein», heisst es. Kein Wunder, immerhin ist Mama Kate ein grosser Fan des Weissen Sports: Roger Federer (36) ist ein enger Freund der Familie Middleton, die Herzogin ist selbst Schirmherrin der London Tennis Association.

Bild zum Artikel

Ihr Tennistalent hat Charlotte wohl von Mama Kate ...
Bild: Getty Images

Allerdings freut sich nicht jeder über Charlottes Tennis-Fortschritte: Manche Mitglieder des Hurlingham Club nehmen Anstoss daran, dass weder Kate noch William dem Verein angehören – und Charlotte deshalb laut Satzung eigentlich von einem Vereinsmitglied direkt hätte eingeladen werden müssen. «Die Regeln sind normalerweise ziemlich streng, darum verstehen sie nicht, warum eine Ausnahme gemacht wurde, selbst wenn es sich um eine royale Ausnahme handelt.» Doch mit ihrem Charme gewinnt die Prinzessin sicher auch noch die Herzen dieser Zweifler.

Prinz George und Prinzessin Charlotte

  • George Charlotte
  • George Charlotte
  • George Charlotte
  • George Charlotte

Royal-Flash

  • Monaco Jacques Isabelle Albert Stéphanie
  • Monaco Jacques Isabelle Albert Stéphanie
  • Monaco Jacques Isabelle Albert Stéphanie
  • Monaco Jacques Isabelle Albert Stéphanie

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität