Affäre des Fussballers Shakira soll sich von Gerard Piqué getrennt haben

fts

3.6.2022

Nach elf Jahren Beziehung soll sie nun zerbrochen sein: Shakira und Gerard Piqué.
Nach elf Jahren Beziehung soll sie nun zerbrochen sein: Shakira und Gerard Piqué.
Euroleague Basketball via Getty Images

Das Paar soll sich nach elf Jahren Beziehung dazu entschieden haben, getrennte Wege zu gehen. Die Musikerin soll ihren Partner beim Fremdgehen erwischt haben.

fts

3.6.2022

Mehr als elf Jahre galten Shakira und Gerard Piqué als das Traumpaar schlechthin. Nun scheint die Beziehung in die Brüche gegangen zu sein.

Wie mehrere Portale berichten, habe die Sängerin den Barça-Fussballer abserviert. Wie die spanische Zeitung «El Periodico» schreibt, soll die 45-Jährige ihren Partner in flagranti erwischt haben. Das Paar hat sich bisher noch nicht geäussert, doch mehrere Hinweise deuten auf eine Trennung hin.

Shakira habe einige Bilder von sich und Piqué von ihrem Instagram-Account gelöscht. Weiter wohne der 35-jährige Fussballer seit Wochen allein in einer Wohnung in Barcelona. Auch wird Shakiras neuer Song «Te Felicito» diesbezüglich interpretiert: Darin singt sie etwa «Sag mir nicht, dass es dir leidtut, ich kenne dich gut und ich weiss, dass du lügst» oder «Mir wurde klar, dass du falsch bist, es war ein Tropfen, der das Glas zum Überlaufen brachte.»

Zwei Kinder und unverheiratet

Shakira und Piqué hatten sich an der Fussball-WM 2010 in Südafrika kennengelernt und gaben nur wenige Monate später ihre Beziehung bekannt. Nun scheint diese nach elf Jahren zerbrochen zu sein.

Der Fussballer gewann mit dem spanischen Nationalteam den WM-Titel, während Shakira den offiziellen WM-Song «Waka Waka» zum Besten gab.

2013 wurde ihr erster gemeinsamer Sohn Milan geboren und zwei Jahre später kam Kind Nummer zwei, Sascha, zur Welt. Das Paar blieb all die Jahre unverheiratet.