Shakiras Schwester

«Die Trennung war absehbar»

che

7.6.2022

Shakira und Piqué sprechen nicht öffentlich über ihr Liebes-Aus. Dafür hat sich nun die Schwester der Sängerin zu Wort gemeldet. 

che

7.6.2022

Ein offizielles Statement von Shakira und Piqué stellt klar, zwischen den beiden ist die Liebe definitiv erloschen und es gibt kein Zurück mehr.

Shakira soll Piqué, 35, in flagranti zu Hause mit einer neuen Flamme erwischt haben. Darauf ist die 45-jährige Kolumbianerin zusammengebrochen, wurde ins Spital gebracht. 

Seitdem war unklar,  wo sich Shakira aufhält. Ihre Schwester Lucy Mebarak behauptet in den spanischen Medien, Shakira habe Spanien bereits verlassen. Lucy Mebarak sagt zum Liebes-Aus: «Die Trennung war möglicherweise absehbar.»

Nicht ganz klar ist, ob sich Shakira in ihrer Heimat Kolumbien aufhält – oder ob sie in den USA weilt. Dort läuft zurzeit die TV-Show «Dancing with Myself». Shakira teilt sich das Juroren-Pult mit Nick Jonas. Das Format wird im US-Bundesstaat Georgia gedreht. Shakira machte am Wochenende Werbung auf ihren sozialen Medien für die Sendung.

Ende einer Traumbeziehung: Shakira und Piqué trennen sich

Ende einer Traumbeziehung: Shakira und Piqué trennen sich

Ende einer Traumbeziehung: Shakira und Piqué trennen sich

04.06.2022

Piqué soll sein neues Leben in vollen Zügen auskosten

Der FC-Barcelona-Verteidiger soll schon aus dem gemeinsamen Haus in Barcelona ausgezogen sein und sein neues Leben als Single geniessen. Spanische Medien berichten, dass der 35-Jährige schon öfter in Clubs  gesichtet wurde – in wechselnder Begleitung.