Nachts um drei Uhr im Club

So fand Carlos Leal die Frau fürs Leben

paf

1.10.2022

Leal: «Es ist crazy, aber du kannst die Frau deines Lebens an einer Party finden»

Leal: «Es ist crazy, aber du kannst die Frau deines Lebens an einer Party finden»

Sie sei die beste Mutter, die beste Frau und der beste Coach: Carlos Leal kommt aus dem Schwärmen nicht heraus, wenn es um seine Frau geht.

29.09.2022

Der Schweizer Schauspieler Carlos Leal verrät im Talk bei «Lässer», was er an seiner Frau liebt, warum er sich nicht als internationaler Star sieht und warum ihm Yoga und Meditation wichtig sind.

paf

1.10.2022

Er mache alles ein bisschen «funky». Bei Claudia Lässer auf dem Sofa erzählt Carlos Leal, dass er so zum Beispiel die Frau fürs Leben kennenlernte: «Ja, es ist möglich deine Frau um drei Uhr morgens in Paris auf einer Party zu finden», erklärt er lachend. Und gerät ins Schwärmen, wenn er von seiner Liebsten spricht: Jo Kelly sei die beste Mutter für die gemeinsamen Kinder Elvis und Tyger – und die beste Partnerin, die er sich vorstellen kann.

Die Familie lebt gemeinsam in Amerika, in Los Angeles. Kein Ort, an dem sich der Schweizer zu 100 Prozent wohlfühlt. Doch wegen seines Jobs als Schauspieler sei es notwendig vor Ort zu sein. Obwohl Leal im James-Bond-Blockbuster «Casino Royale» mitspielte, betont er: «Ich sehe mich nicht als internationaler Star.»

Carlos Leal gibt sich bescheiden

Leal: «Nein, ich bin kein internationaler Star»

Leal: «Nein, ich bin kein internationaler Star»

Im Talk mit Claudia Lässer stellt Carlos Leal klar, dass er sich nicht als internationalen Star sehe. Vielmehr sei er stolz darauf, mit grossen Stars zusammenarbeiten zu können.

29.09.2022

Dabei mischt er selbst bei den Hollywood-Grössen mit. Zuletzt stand er für den Film «Father Stu» mit Film-Urgesteinen wie Mark Wahlberg und Mel Gibson vor der Kamera.

Trotz seines Erfolgs – so richtig zufrieden ist Carlos Leal nie. «Ich habe zu viele Ambitionen», sagt er. Um zur Ruhe zu kommen, mache er manchmal Yoga, noch mehr setzt er auf Meditation. In zehn Jahren sieht sich der Darsteller übrigens nicht mehr in Los Angeles. Lieber würde er die Ruhe in seiner alten Heimat geniessen und träumt von folgendem Szenarium: «In zehn Jahren bin ich in den Schweizer Bergen.»

Carlos Leal: «Ich bin nie glücklich, ich habe zu viel Ambitionen»

Carlos Leal: «Ich bin nie glücklich, ich habe zu viel Ambitionen»

Er sei derzeit ein «Workaholic» und müsse merken, dass er nicht mehr 20 sei, so Carlos Leal bei Claudia Lässer im Talk.

29.09.2022


Den ganzen «Lässer»-Talk mit Carlos Leal kannst du hier schauen:

Carlos Leal: «Nach Snow White wusste ich, dass ich internationaler werden möchte»

Carlos Leal: «Nach Snow White wusste ich, dass ich internationaler werden möchte»

Schauspieler, Musiker und Fotograf: Was kann Carlos Leal eigentlich nicht? Der kreative Kopf nimmt auf dem «LÄSSER»-Sofa Platz um über seine neuen Projekte, das Zürich Film Festival und vieles mehr zu sprechen.

30.09.2022

Die ganze «Lässer»-Sendung mit Carlos Leal siehst du am Samstag, 1. Oktober, 20 Uhr auf blue Zoom.