Bennifer suchen ein Haus – wir kennen das perfekte Liebesnest

Von Carlotta Henggeler

13.7.2021

LOS ANGELES, CA - JULY 09: Ben Affleck and Jennifer Lopez are seen on July 09, 2021 in Los Angeles, California.  (Photo by BG004/Bauer-Griffin/GC Images)
Ben Affleck und Jennifer Lopez sind auf Haussuche.
GC Images/BG004/Bauer-Griffin/GC Images

Jennifer Lopez und Ben Affleck zeigen, wie ein Beziehungs-Comeback geht. Nun sind sie sogar auf der Suche nach einer gemeinsamen Luxusbleibe. Wir hätten da einen Vorschlag, inklusive guter Liebes-Vibes. 

Von Carlotta Henggeler

13.7.2021

So schnell wie das Liebesfeuer zwischen Jennifer Lopez und Ben Affleck wieder aufgeflammt ist, so eilig haben es die beiden Turteltauben, wieder unter einem gemeinsamen Dach zu leben. 

Was gibt es für einen romantischeren Beweis, als Bett, Stube und Küche teilen zu wollen? Eben. Der Liebesbarometer schlägt gerade nach oben aus.

Wie «Us Weekly» berichtet, haben Bennifer nun einen Immobilienmakler beauftragt, nach einer Luxusvilla zu suchen. Bevorzugte Region: Beverly Hills und Bel Air. 

Erweitere den Horizont

«blue News» hat einen Gegenvorschlag für Bennifers Hauskauf-Ambitionen: Das freigewordene Anwesen der Familie Agassi-Graf in Las Vegas, für 2,2 Millionen Franken auf 424 Quadratmetern. Mit vier Schlafzimmern, fünf Bädern, einem Pool und einem Tennisplatz im Vorgarten. 2,2 Millionen? Das sind für J. Lo und Ben Affleck sowieso nur Peanuts. Die singende Latina besitzt laut «Forbes» 150 Millionen Dollar und Schatzi Ben rund 55 Millionen Dollar. 

Der Kaufpreis fürs Anwesen des Tennis-Paares Agassi/Graf ist ergo kein Problem fürs Budget. Im Gegenteil, das Anwesen bietet einige Vorteile, wir listen diese mal auf:

Die Vorzüge der Agassi/Graf-Mansion:

  • Mit 424 Quadratmetern bietet es genug Platz für eine Patchwork-Konstellation. Jennifer ist Mutter der Zwillinge Emme und Max, 13. Afflecks Kids heissen Violet, 15, Seraphina, 12, und Samuel, 9. Teenager mögen bekanntlich ihre Ruhe und Sperrzone.
  • Am Pool und auf dem Tennis-Platz können die Promi-Eltern und ihr Nachwuchs Partys organisieren respektive sich austoben. Eventuell wären Agassi/Graf beim Kauf auch bereit, Privatstunden zu geben? Nach dem Motto: Lerne von den Besten.
  • Fünf Bäder sollten auch für Familie Lopez-Affleck genug sein. Es gibt schliesslich nichts Nervigeres als ein dauerbesetztes WC, für Teenager sowieso. Tipp: Gleich jedem/jeder sein fixes Bad zuteilen, das erspart Diskussionen.
  • Las Vegas ist mit dem Auto in vier Stunden und elf Minuten von Los Angeles aus erreichbar. Für Amerikaner ist das keine Distanz, hält aber die Freunde der Kids bestimmt von Spontan-Besuchen ab.

Last, aber überhaupt nicht least: die positiven Vibes

Das allerwichtigste Kauf-Argument: Steffi Graf und André Agassi sind seit über 20 Jahren ein Paar. Sogar ein glückliches. Dieses Jahr feiern sie Porzellan-Hochzeit, also 20-jähriges Ehe-Jubiläum.

Nun verkaufen sie ihr Luxus-Heim, weil sich die Lebensumstände der Familie verändert haben. Eine Zeit lang lebten Agassis Schwestern und sein Vater auf dem Anwesen. Die Schwestern sind weitergezogen, Andres Vater hat Alzheimer und lebt in einem Altersheim.

Warum sollten Bennifer nicht das Agassi-Graf-Heim kaufen? Dort gibt es sicherlich noch viele gute Liebes-Vibes. Und diese können Jennifer Lopez und Ben Affleck für ihr neu entfachtes Liebesfeuer sicher gut brauchen. 


Regelmässig gibt es werktags um 11:30 Uhr und manchmal auch erst um 12 Uhr bei «blue News» die Kolumne am Mittag – sie dreht sich um bekannte Persönlichkeiten, mitunter auch um unbekannte – und manchmal wird sich auch ein Sternchen finden.