«Zutiefst verletzt» – die Queen of Twitter zieht sich zurück

dpa

25.3.2021 - 16:58

Chrissy Teigen, one of the hosts of the lifestyle talk show
Das US-amerikanische Model Chrissy Teigen hat ihren Twitter-Account gelöscht.
Bild: Keystone

Das Model war wegen ihres Humors und ihren Witzen über Ehemann John Legend fast schon eine Ikone auf Twitter. Nun verabschiedete sie sich von ihren 14 Millionen Followern mit einer emotionalen Botschaft.

dpa

25.3.2021 - 16:58

Das Model Chrissy Teigen hat jetzt Twitter Adieu gesagt. Ihr Account war beliebt wegen ihrer Mischung aus Witzen über ihren Ehemann und Popstar John Legend und ihre Kinder, ihren spielerischen Sticheleien, heiteren Beobachtungen und heftigen Reaktionen auf Kritik und Leute, über die sie sich aufregte. Kurzzeitig folgte ihr sogar US-Präsident Joe Biden als einzige Person ausserhalb seines Teams.

Was ist geschehen?

Bevor sie ihren Account löschte, richtete Teigen emotionale Zeilen an ihre Follower: «Seit über 10 Jahren seid ihr meine Welt. (...) Aber es ist Zeit für mich, mich zu verabschieden. Dies hier dient mir nicht mehr – positiv wie negativ», schrieb sie in einer letzten Abfolge von Tweets.

Als Grund nannte die 35-Jährige die negative Einstellung einiger Social-Media-Nutzer: «Eine Sache, die ich nicht gelernt habe, ist, wie ich die Negativität ausblenden kann», schrieb sie weiter. Sie sei «zutiefst verletzt» worden über die Jahre und forderte Nutzer auf, «zu wissen und nie zu vergessen, dass Eure Worte zählen».

Seitdem ist ihr Twitter-Account nicht mehr abrufbar. Ob Teigen ihre Profile auf andern Plattformen wie Instagram behalten will, sagte sie nicht.

Im vergangenen Jahr breitete sie nach einer Fehlgeburt ihren Kummer dort öffentlich aus – unter anderem mit einem Foto, das sie und Legend trauernd mit einem Bündel in den Armen zeigte. Die Kritik daran und viele andere Angriffe hätten sie tief verletzt.

dpa