«Spanien gibt Gas, da kommen dieses Jahr einige Produktionen»

blue Redaktion

3.2.2021

«Spanien gibt Gas, da kommen dieses Jahr einige Produktionen»

«Spanien gibt Gas, da kommen dieses Jahr einige Produktionen»

Im heutigen «What To Watch – Daily» schauen Vania und Frank in den Süden: Der spanische Film «Bajocero» kommt zu Netflix und handelt von einem Gefangenentransport in eisiger Witterung. Doch das ist nicht alles, was die Spanier 2021 zu bieten haben.

02.02.2021

Im heutigen «What To Watch – Daily» schauen Vania und Frank Richtung Süden: Der spanische Film «Bajocero» kommt zu Netflix und handelt von einem Gefangenentransport in eisiger Witterung. Doch das ist nicht alles, was die Spanier 2021 zu bieten haben.

Wer an spanische Filmproduktionen denkt, dem schiesst sofort «La casa de papel» («Haus des Geldes») durch den Kopf. Die Serie kriegt dieses Jahr ihre letzte Staffel und gehört zu den erfolgreichsten nicht englischsprachigen Projekten überhaupt.

Doch woher kommt der spanische Boom so plötzlich? TV-Expertin Carlotta Henggeler weiss es, die Südländer haben kürzlich nämlich aufgestockt.

Auf Netflix gibt es nun erneut einen spanischen Film, der vielversprechend aussieht: «Bajocero» («Unter Null») erzählt die Geschichte eines Gefangenentransports, der überfallen wird. Der Fahrer (Javier Gutiérrez) muss sich nicht nur gegen die aufständischen Insassen wehren, sondern auch gegen seine Angreifer. Die Situation gerät schnell aus dem Ruder.

«Bajocero» ist ab sofort auf Netflix abrufbar.

Zurück zur Startseite