Von Meghan und Harry über King Roger zu Trappattoni

Von Carlotta Henggeler

20.3.2021

Das Oprah-Interview mit Meghan und Harry lief auf der ganzen Welt – und sorgte für Aufruhr.
Bild: Keystone

Der Oprah-Talk mit Meghan und Harry bot viel Zündstoff. Von Diana über König Roger, Johann Schneider-Ammann, Trappatoni, Kloppo bis zu Tom Cruise – ein Best-of legendärer Interviews. 

Von Carlotta Henggeler

20.3.2021

Prinzessin Diana

Das BBC-Interview mit Prinzessin Diana 1995 sorgte nicht nur für rote Köpfe in Buckingham Palace. Ihre Zusage sei mittels gefälschter Dokumente erfolgt und wird inzwischen untersucht. 


Roger Federer

Mehr als einmal kämpfte Tenniskönig Roger Federer mit einem Lachflash vor der Kamera. Aber Achtung, «Lachen ist ansteckend», wie Bundesrat John Schneider-Ammann in seiner legendären TV-Rede predigte (siehe weiter unten).


Johann Schneider-Ammann

Johann Schneider-Ammanns Rede zum «Tag der Kranken» vor fünf Jahren schaffte es bis in die Sendung des britisch-amerikanischen Satirikers John Oliver.


Giovanni Trappatoni

Trappattonis Ausraster 1998 geht in die Sportgeschichte ein. So viel Ärger mit Strunz. Diese Flasche ist leer. Und das Fazit? «Habe fertig!» Bäm!


Jürgen Klopp

Von Fussball-Legende Jürgen Klopp alias Kloppo, seit 2015 Trainer des FC Liverpool, gibt es ein Potpourri an legendären TV-Momenten ...


Tom Cruise

Er ist bekannt für krasse Stunts und sein Privatleben ist streng geheim. Ausser 2005 bei Oprah in ihrer Talkshow, als er sich als schwer in Love mit Kollegin Katie Holmes outete. Da gabs kein Halten mehr, inklusive Sofa-Jump.