11.10.2017 - 14:15, tsch

Wenn die Berg-Idylle trügt

 

12 Bewertungen


Während die winterliche Landschaft eine idyllische Kulisse bietet, geht im Urlaub von Thomas (Devid Striesow) einiges schief. SRF zwei zeigt erstmals das Drama «Nichts passiert».

Die Ski-Saison fängt wieder an, viele Wintersportler buchen eifrig ihre Hüttenplätze und Lift-Pässe. Denn ... der Berg ruft! Im Schweizer Film «Nichts passiert» (2015) macht sich auch eine Kleinfamilie auf den Weg, doch wird hier nicht über 90 Minuten eine Idylle gezeigt. Stattdessen nimmt der Urlaub einen unerwarteten und dramatischen Lauf. SRF zwei zeigt das Drama erstmals im Free-TV.

Thomas (Devid Striesow) schliesst endlich seine Therapie ab: Er hat seine Alkoholprobleme überwunden und ist jetzt trocken. Das möchte er mit einem Kurztrip mit Ehefrau Martina (Maren Eggert) und Tochter Jenny (Lotte Becker) feiern. Und wo liesse sich besser entspannen als in den Bergen? Dazu kommt noch die Tochter seines Chefs, denn der Familienvater kann so schwer «Nein» sagen. Also darf auch Sarah (Annina Walt) mit der Kleinfamilie in den Urlaub fahren.

Ein Thema, das nachwirkt

Für Thomas steht schon vor dem Ausflug fest: Es soll eine Zeit voll guter Laune werden. Gleich zu Beginn der Ferien erlaubt der Vater seiner Tochter und Sarah, sich abends mit einem Jungen aus dem Dorf, Severin (Max Hubacher), zu treffen. Doch das hat fatale Folgen: Sarah wird an diesem Abend vergewaltigt. Das vertraut sie Thomas auch an, doch der ist damit vollkommen überfordert. Er bestärkt das verstörte Mädchen darin, nicht zur Polizei zu gehen. Doch die Geschehnisse lassen sich nicht vertuschen.

Micha Lewinsky führte bei diesem Drama nicht nur Regie, sondern schrieb auch das Buch. Er gewann beim Schweizer Filmpreis 2016 den Titel des «Besten Drehbuchs». Der Filmemacher verrät im Interview mit SRF, er wolle «immer eine Figur zeigen, die in einer schwierigen Situation gefangen ist». Ausserdem verdeutlicht er sein Ziel, das er mit dem Drama verfolgte: «Der Film ist keiner, mit dem man sich einen netten Abend machen kann und ihn danach gleich wieder vergisst. Er wirkt nach, das war meine Absicht.»

«Nichts passiert» läuft am Mittwoch, 11. Oktober, um 20.10 Uhr auf SRF 2. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Nicht verpassen: 7 Kino-Highlights im Oktober

  • Nicht verpassen: 7 Kino-Highlights im Oktober
  • Nicht verpassen: 7 Kino-Highlights im Oktober
  • Nicht verpassen: 7 Kino-Highlights im Oktober
  • Nicht verpassen: 7 Kino-Highlights im Oktober

Es kommt was auf uns zu: Die Serien-Highlights im Oktober

  • Goldene Zeiten: Die Serien-Highlights im Oktober
  • Goldene Zeiten: Die Serien-Highlights im Oktober
  • Goldene Zeiten: Die Serien-Highlights im Oktober
  • Goldene Zeiten: Die Serien-Highlights im Oktober
Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität