14.09.2017 - 09:30, tsch

Start-up Challenge: St. Gallen statt Silicon Valley

 

0 Bewertungen


Welches Schweizer Start-up hat die beste Idee? Auch zwei Elftklässler mischen mit bei der SAT.1-«Start-up Challenge».

Bluewin App: Neu mit E-Mail

E-Mail & News: Die ganze Welt von Bluewin gibt's jetzt für unterwegs.

«Im Durchschnitt verbringt eine Person für die Organisation einer viertägigen-Reise mindestens acht Stunden im Internet», weiss Roland Laux, Mitgründer der Internetplattform bbacksoon.com. «Weil das Angebot so riesig ist, wird die Suche zur Qual. Hier knüpfen wir an: Wir geben den Kunden die Möglichkeit, spontan zu sein.» Sein Unternehmen bietet Reisen an, bei denen der Kunde erst kurz vor Start erfährt, wo es hingeht. Aus der Idee vom spontanen Urlaubsvergnügen hat Laux ein Start-up gemacht. Seinen Sitz hat das Unternehmen nicht im Silicon Valley, dem amerikanischen Dorado für innovative Firmen, sondern in St. Gallen. Dass es auch in der Schweiz eine lebendige Start-up-Kultur gibt, zeigt die achtteilige SAT.1-Schweiz-Dokureihe «Kampf der Ideen – die Start-up Challenge».

Im neuen Format brechen Sunnie Groeneveld, die ehemalige Leiterin der Standortinitiative digitalswitzerland, und Pascal Mathis, der Mitgründer des erfolgreichen Start-ups GetYourGuide, zu einer Reise durch die Schweiz auf. Pro Folge (immer donnerstags, 19.55 Uhr) besuchen sie zwei bis drei Start-ups und wählen dann das Unternehmen aus, dem sie die besten Chancen auf dem Markt zutrauen. In einer grossen Finalsendung, die Björn Hering moderiert, wird dann am 4. November, 20.15 Uhr, der Sieger gekürt.

Auch Kids sind dabei

Hoffnungen auf den Gewinn der «Start-up Challenge» können sich auch zwei Elftklässler machen. Alexander Degenhardt und sein Mitschüler Noah Liebherr sind trotz ihres jungen Alters schon stolze Gründer ihres eigenen Unternehmens. Cikumas heisst ihre Internet-Plattform, die es möglich macht, «Online-Lektionen zu kreieren und Hausaufgaben digital zu verteilen», erklärt Alexander. «Unsere Vision ist es, dass Cikumas die Betriebssysteme der Schulen komplett ersetzt», sagt der Schüler selbstbewusst. Und er geht noch einen Schritt weiter: Nach dem Launch in der Schweiz soll Cikumas auch weltweit durchstarten. Der Elftklässler bringt offenbar den richtigen Spirit mit, um im harten Markt der Start-ups zu bestehen.

«Kampf der Ideen – die Start-up Challenge» läuft ab dem 14. September jeweils donnerstags um 19.55 Uhr auf Sat.1 Schweiz. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Start-up Challenge 2017: Die innovativsten Firmen der Schweiz

  • Swisscom Start-Up Challenge
  • Swisscom Start-Up Challenge
  • Swisscom Start-Up Challenge
  • Swisscom Start-Up Challenge
Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität