13.01.2018 - 00:00, tsch

Gölä, Yakin und Co.: Jassen im Winterwunderland

 

11 Bewertungen


Roman Kilchsperger lädt wieder ein zum grossen Promi-Jassen. Showeinlagen, knifflige Quizduelle und spektakuläre Spiele inbegriffen.

Bluewin App: Neu mit E-Mail

E-Mail & News: Die ganze Welt von Bluewin gibt's jetzt für unterwegs.

Die beliebte Spielshow rund ums Jassen geht in die achte Runde: Wie gewohnt führt Moderator Roman Kilchsperger mit seinem Aussenmoderator Reto Scherrer durch den Abend, unterstützt werden sie von Daniel Müller. Spannende Kartenpartien wechseln sich mit Spiel- und Quizrunden ab, auch Showacts nationaler wie internationaler Stars stehen auf dem Programm. Ob sich die Jassler auch ja nicht von ihren Kontrahenten in die Karten schauen lassen, lässt sich am Samstag, 13. Januar, zur besten Sendezeit bei SRF 1 herausfinden.

Spektakuläre Spielrunde mit schwebenden Fahrrädern

Erneut treten sich dort drei Teams aus den Bereichen Musik, Show und Sport in einem spannenden Wettkampf gegenüber. Die beiden Rockmusiker Chris von Rohr und Gölä repräsentieren gemeinsam mit der Burlesque-Künstlerin Zoe Scarlett das musikalische Trio. Schwinger-Legende Jörg Abderhalden, GC-Trainer Murat Yakin und die Rekordhalterin im 100 Meter Sprint, Mujinga Kambundji, sind im Sport-Team vertreten. Komplettiert wird die Runde durch das Show-Team, bestehend aus der Kontorsionistin und Ballettänzerin Nina Burri sowie den Komikern Peach Weber und Stefan Büsser.

Neben diversen Einspielern gibt es unter anderem auch eine äusserst spektakuläre Spielrunde mit schwebenden Fahrrädern zu bestaunen. Der diesmalige Jass-Kandidat und Mundartmusiker Gölä gibt mit dem Jodelklub Glaubenberg und dessen Aushängeschild Kathrin Burch noch seinen Hit «Indianer» zum Besten. Auch die deutsche Schlagersängerin Andrea Berg ist mit dabei. Austragungsort des Promi-Jassens ist das Congress Centre Kursaal in Interlaken im Kanton Bern. Die ohnehin schon prunkvolle Kulisse wurde extra für die Show in ein Winterwunderland verwandelt und verzaubert dank toller Bühnenarbeit mit dem besonderen Charme der rauen Jahreszeit.

Wer wird die bessere Figur machen?

Zweieinhalb Stunden geballte Unterhaltung erwarten das Publikum in der Spielshow rund ums Nationalspiel. Vier Jassrunden sowie drei Spiel- und Quizrunden müssen die drei Teams bestreiten, um dann im Finale aus den beiden besten Vorrundenteams den endgültigen Sieger zu ermitteln. Wie versiert die neun Prominenten tatsächlich im Jassen sind und wer das Glück auf seiner Seite weiss, wird sich vor allem dann zeigen, wenn es darum geht, beim Differenzler-Jass so wenig Minuspunkte wie möglich zu kassieren. Die können zwar in den Spiel- und Quizrunden wieder wettgemacht werden, eine bessere Ausgangsposition sichern sich die Teams jedoch, wenn sie bereits beim Kartenspielen eine gute Figur machen. Spannung ist in jedem Fall garantiert!

«Kilchspergers Jass-Show» aus Interlaken läuft am Samstag, 13. Januar, um 20.10 Uhr auf SRF 1. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Roman Kilchsperger

Amok-Jass und Chaos: So irrsinnig war Kilchspergers letzte «Jass-Show»

Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität