06.12.2017 - 13:45, tsch

Nicht verpassen: 5 Kino-Highlights im Dezember

 

5 Bewertungen


Tannenbaum und Lametta? Lichtschwerter und Sturmtruppler! Im Dezember hat das Warten auf «Star Wars: Die letzten Jedi» endlich ein Ende. Doch was läuft sonst noch?

Bluewin App: Neu mit E-Mail

E-Mail & News: Die ganze Welt von Bluewin gibt's jetzt für unterwegs.

1. Glow

Sie galt als Zürichs Marilyn Monroe: Irene Staub, auch bekannt unter ihrem Künstlernamen Lady Shiva, fing als Hure an und wurde zur Legende. Ihre Schönheit und ihre Ausstrahlung öffneten ihr viele Türen – etwa die von Lou Reed und David Bowie.

Sie wurde zur Geschäftsfrau, zum Model, zur Musikerin, zur Muse vieler Künstler – und starb mit nur 37 Jahren in Thailand bei einem Motorradunfall. Gabriel Baur widmet der Diva mit «Glow» nun eine Hommage in Doku-Form.

Kinostart: Donnerstag, 7. Dezember

2. Star Wars - Die letzten Jedi

Erfährt man, wer die Eltern von Rey (Daisy Ridley) sind? Wie geht es mit Kylo Ren (Adam Driver) weiter? Und was hat Luke Skywalker (Mark Hamill) eigentlich all die Jahre so gemacht? All diese Fragen quälen Star-Wars-Fans, seit der Abspann von «Star Wars: Das Erwachen der Macht» lief.

Carrie Fisher

  • Carrie Fisher
  • Carrie Fisher
  • Carrie Fisher
  • Carrie Fisher

Nun gibt es hoffentlich die Antwort auf diese Fragen - in «Star Wars: Die letzten Jedi». Dabei werden die Augen der Zuschauer nicht nur auf Rey gerichtet sein, die bei Luke Skywalker in die Lehre geht: Es ist der letzte Film von Star-Wars-Ikone Carrie Fisher, die im vergangenen Winter überraschend verstarb.

Kinostart: Donnerstag, 14. Dezember

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen

3. Pitch Perfect 3

Die Barden Bellas sind zurück - und nach ihrem Uni-Abschluss auf der Suche nach ihrem Platz im Leben. Doch irgendwie will es für die Mitglieder der Gesangskapelle in der «freien Wildbahn» so richtig nicht laufen.

Anna Kendrick

  • 677584493JA00003_23rd_Annua
  • 93157290
  • 93157300
  • 679953317SH00141_20th_Annua

Darum geht es gemeinsam nach Europa, um die dort stationierten US-Truppen mit A-cappella-Gesang zu unterstützen. «Pitch Perfect 3» wird am 21. Dezember angestimmt und soll der letzte Teil der musikalischen Mädelskomödie sein.

Kinostart: Donnerstag, 21. Dezember

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen

4. Papa Moll

Lange hat es gedauert, bis Papa Moll seinen Weg ins Kino fand – immerhin sind schon 65 Jahre vergangen, seit Edith Oppenheim-Jonas den ersten Comic-Strip über den Familienvater veröffentlichte. 5,5 Millionen Franken liess man sich die Produktion kosten, als Hauptdarsteller wurde Stefan Kurt engagiert.

Stefan Kurt spielt Papa Moll

  • Stefan Kurt spielt Papa Moll
  • SCHWEIZ VERKEHRSHAUS PAPA MOLL
  • SCHWEIZ EDITH OPPENHEIM
  • Papa Moll

Der bekommt auch gleich jede Menge zu tun: Mama Moll (Isabella Schmid) lässt ihn für ein Wellness-Wochenende mit den Kindern allein. Das Chaos ist vorprogrammiert …

Kinostart: Donnerstag, 21. Dezember

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen

5. Loving Vincent

So etwas hat es noch nicht gegeben: Aus 65'000 Ölgemälden besteht «Loving Vincent», handgemalt von 125 versierten Künstlern. Das Filmemacherpaar Dorota Kobiela und Hugh Welchman fügte sie zu einem wohl einzigartigen Animationsfilm zusammen.

Inspiriert von den Gemälden und Briefen Vincent van Goghs untersucht «Loving Vincent» die Todesumstände des berühmten Künstlers. Modell sassen für den autobiografischen Kriminalfilm unter anderem Chris O'Dowd, Saoirse Ronan und Douglas Booth.

Kinostart: Donnerstag, 28. Dezember

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen

Star Wars: 40 Jahre - 40 irre Fakten

  • Angeben, du kannst: Die irrsten Fakten zu «Star Wars»
  • Star Wars: 40 Jahre - 40 irre Fakten
  • Star Wars: 40 Jahre - 40 irre Fakten
  • Star Wars: 40 Jahre - 40 irre Fakten

Filmstar, Tonassistent, Studioboss: So viel verdient man in Hollywood

  • Bild Teleschau
  • Bild Teleschau
  • Bild Teleschau

Die Serien-Highlights im Dezember

  • Es wird «Dark»: Die Serienhighlights im Dezember
  • Es wird «Dark»: Die Serienhighlights im Dezember
Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität