13.11.2017 - 13:50, ZVG

«Wir mal vier»: Jetzt spielt man bei Sven Epiney um Geld

 

6 Bewertungen


Das Familienquiz «Wir mal vier» startet mit einigen Neuerungen in die dritte Staffel: Unter anderem sorgt ein neuer Maximalgewinn und ein neuer Veto-Joker für noch mehr Spannung bei den Kandidaten.

Bluewin App: Neu mit E-Mail

E-Mail & News: Die ganze Welt von Bluewin gibt's jetzt für unterwegs.

In der dritten Staffel des Familienquiz spielen die Kandidaten nicht mehr um Sachpreise, sondern um Geld. Nach jeder Runde entscheidet die Familie, ob sie weiterspielt oder mit dem bisher erspielten Geld nach Hause geht. Wer alle fünf Runden übersteht, gewinnt 25’000 Franken. Im Finale kann dieser Betrag mit nur einer einzigen korrekt beantworteten Frage vervierfacht werden – und die glücklichen Gewinner gehen mit 100’000 Franken nach Hause. Liegt man falsch, ist alles verloren.

Besondere Spannung bringt der neue Veto-Joker. Befindet sich ein Kandidat vermeintlich auf dem Holzweg, kann ein beliebiges Familienmitglied per Buzzer eingreifen und übernimmt die Verantwortung für die Frage.

Bild zum Artikel

Sven Epiney in der «Wir mal vier»-Kulisse.
Bild: SRF/Mirco Rederlechner

Als erstes Kandidatenteam der dritten Staffel von «Wir mal vier» tritt Familie Blumer aus Teufen im Kanton Appenzell Ausserrhoden an. Vater Christian (70) ist pensionierter Architekt und liebt klassische Musik. Seine Partnerin Johanna (55) ist Psychologin und passionierte Autofahrerin. Ihre Kinder sind Rebecca (29), Sozialarbeiterin, und Sebastian (26), Architekt. Nun zeigt es sich, ob sie genügend Wissen, taktisches Geschick und Risikofreude mitbringen, um gemeinsam «Wir mal vier» zu gewinnen.

Die neue Staffel von «Wir mal vier» läuft am Montag, 13. November, um 20.05 Uhr auf SRF 1. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Neue SRF-Spielshow: Comeback für Amgarten, Thurnheer & Co.

  • Risiko
  • Traumpaar
  • Glückskugel
  • Traumpaar

Das wurde aus den Showmastern der 80er-Jahre

  • Das wurde aus den Showmastern der 80er
  • Das wurde aus den Showmastern der 80er
  • Das wurde aus den Showmastern der 80er
  • Das wurde aus den Showmastern der 80er
Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität