Abschiede, Neulinge – und Cowboys: So wird das «Tatort»-Jahr 2019

tsch

28.12.2018

Neue Gesichter betreten die Bühne, alte Hasen nehmen Abschied: Was vom «Tatort» im kommenden Jahr zu erwarten ist, verrät dieser grosse Ausblick auf 2019.

Die Luzerner Ermittler Flückiger und Ritschard verabschieden den Schweizer «Tatort» spektakulär nach Zürich; Abschied nimmt auch Devid Striesow als Kommissar in Saarbrücken. Währenddessen bekommt das Dresdner Kripo-Team frische Verstärkung, ebenso wie Charlotte Lindholm alias Maria Furtwängler, die strafversetzt nun in Göttingen ermittelt.

Und die verrückten Weimarer und Wiesbadener? Machen als Cowboys und nach Vorbild von «Täglich grüsst das Murmeltier» ohnehin, was sie wollen. Was das «Tatort»-Jahr 2019 noch zu bieten hat, verraten wir in unserem grossen Ausblick auf das kommende Jahr.

Der nächste «Tatort» läuft am Sonntag, 30. Dezember, um 20.05 Uhr auf SRF 1. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Die neun erfolgreichsten «Tatort»-Folgen aller Zeiten
Die attraktivsten «Tatort»-Kommissare
Zurück zur Startseite