03.03.2017 - 15:00, grs

«Arena» unter Beschuss: So viele Reklamationen gabs noch nie

Arena Ganser

Unerfreut: Daniele Ganser (l.) wird von «Arena»-Moderator Jonas Pojer hart angegangen.
Bild: Screenshot SRF

 

0 Bewertungen


Bislang lag der SRF-Rekord bei 185 Beschwerden beim Ombudsmann. Mit der letzten «Arena» schiebt Jonas Projer die Marke nun nach oben.

Bluewin App: Neu mit E-Mail

E-Mail & News: Die ganze Welt von Bluewin gibt's jetzt für unterwegs.

Die «Arena» zum Thema «Trumps Krieg», in der es um die Glaubwürdigkeit der Medien ging, hält auch den SRG-Ombudsmann Roger Blum auf Trab. «Zurzeit sind 190 Beanstandungen registriert. Zwischen 30 und 40 sind noch in der Schwebe, weil die Postadresse fehlte und wir auf eine Rückmeldung warten», sagt er auf Anfrage von «Bluewin».

Warum die Zuschauer unzufrieden sind? «Die Beanstandungen kritisieren ausnahmslos den Umgang mit dem Historiker Dr. Daniele Ganser», so Blum.  

Zur Erinnerung: Moderator Jonas Projer und sein Diskussionsgast Daniele Ganser gerieten unter anderem aneinander, weil Projer Ganser als «umstrittenen» Publizisten bezeichnete. Projer warf Ganser dazu vor, auf Twitter die «Einstein»-Sendung über Verschwörungstheorien zu kritisieren, während er der Redaktion selber ein Lobes-Mail zukommen liess.

Bild zum Artikel

Dieser Tweet von Ganser wurde in Zusammenhang mit Gansers Mail an die Redaktion gesetzt.
Bild: Screenshot SRF

Ganser monierte, dass das Mail gekürzt gezeigt wurde, was den Sinn verfälsche. Im zweiten Teil seiner Nachricht schrieb er: «Der Mix mit ‹Klimalüge› und Protokolle hingegen fand ich schlecht.»

Bild zum Artikel

Gezeigt wurde dieser Teil von Daniele Gansers Mail. Anstelle der Klammer würde stehen: «Der Mix mit ‹Klimalüge› und Protokolle hingegen fand ich schlecht.»
Bild: Screenshot SRF

Dass die Reklamationen zur letzten «Arena» so zahlreich beim SRG-Ombudsmann eingehen, hat offenbar noch einen anderen Hintergrund. «Ein beträchtlicher Teil der Beanstandungen ist praktisch gleichlautend, was darauf hindeutet, dass die Welle organisiert ist», so Roger Blum.  

Die Beschwerdefrist für die Sendung läuft noch bis am 16. März. Danach nimmt die Reaktion gemäss Blum dazu ausführlich Stellung.

Den bisherigen Reklamationsrekord hält Roger Schawinski mit seinem Talk mit Satiriker Andreas Thiel aus dem Jahr 2014. Die beiden brachten es auf 185 Beschwerden.

Bilder des SRF-Moderators Jonas Projer

  • Jonas Projer
  • Jonas Projer
  • Jonas Projer
  • Jonas Projer

Die Serien-Hits im März

  • Schweine, Schweighöfer und die eiserne Faust: Die Serien-Hits im März
  • Schweine, Schweighöfer und die eiserne Faust: Die Serien-Hits im März
  • Schweine, Schweighöfer und die eiserne Faust: Die Serien-Hits im März
  • Schweine, Schweighöfer und die eiserne Faust: Die Serien-Hits im März
Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität