Die gehörnte Angelina Jolie

Fabian Tschamper

17.10.2019 - 11:37

«Zoom Movies» und die gehörnte Angelina Jolie

«Zoom Movies» und die gehörnte Angelina Jolie

16.10.2019

Von einer dunklen Fee zu den grausigen Ereignissen mit Harvey Weinstein: Moderatorin Vania Spescha bringt Fiktion und Realität diese Woche zu Hause auf die Bildschirme.

Angelina Jolie dreht eigentlich keine Filme mehr. Ihr grösster Erfolg war jedoch ihr letzter Streifen über die missgünstige Fee Maleficent. Das erste Abenteuer mit ihr spielte einen gehörigen Batzen ein und verlangt darum nach einer Fortsetzung. In «Maleficent: Mächte der Finsternis» nimmt Jolie ihre Rolle also wieder wahr. Darin sorgt sich die Fee um ihre Ziehtochter, denn jene will heiraten – die Schwiegermutter widerstrebt der geflügelten Maleficent aber gehörig.

Ebenfalls gezeigt in «Zoom Movies» wird die Verwandlung Jolies in ihren Charakter mithilfe einer Zeitraffer. Da wird einem erst klar, wie viel Pappe sie eigentlich im Gesicht und am Kopf trägt während des Films – und wie atemberaubend die Frau nach wie vor aussieht.

In einem zweiten Teil lässt Vania Spescha die Fiktion beiseite und schaut mit der Lupe auf den Weinstein-Skandal. Regisseurin Ursula Macfarlane erzählt in «Untouchable» die Geschichte der Opfer des Filmindustriemoguls und kreiert eine bedrückende Atmosphäre in ihrer Dokumentation.

Obwohl der Film keine neuen Erkenntnisse zum Weinstein-Fall enthüllt, fährt er unter die Haut. Das Schauspielbusiness ist für Frauen immer noch ein hartes Pflaster. Im Interview erzählt die Regiefrau, was sie zum Film bewegt hat und dass sie immer noch – acht Monate nach der letzten Klappe – Kontakt hat mit ihren Protagonistinnen.



Auch ein Schweizer Film kommt noch zum Zug im dieswöchigen «Zoom Movies»: Platzspitzbaby handelt von einer drogensüchtigen Mutter und ihrer Tochter. Die Teasertrailer-Premiere gibt es mit Vania Spescha.

Wettbewerb

Zum Start von «Maleficent 2: Mächte der Finsternis» verlost «Zoom Movies zwei KITAG CINEMAS Family-Tickets – und schickt Sie und Ihre ganze Familie ins Kino. Mit dem Family-Ticket profitieren Familien mit bis zu 6 Personen von grossem Kino und geniessen zudem je ein gratis Popcorn Small. In der Fortsetzung der etwas anderen Disney-Märchenneuverfilmung geht die fantastische Geschichte um die Freundschaft zwischen der vermeintlich bösen Fee Maleficent und Prinzessin Aurora weiter. Mitmachen und gewinnen können Sie hier.

«Zoom Movies» lief am Mittwoch, 16. Oktober, um 18.45 Uhr auf Teleclub Zoom. Mit Swisscom Replay TV können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Die Kino-Highlights im Oktober
Zurück zur Startseite