Keine Romantik in den Bergen

tsch

17.7.2019 - 07:44

Vier Jahre lang begleitete der Dokumentarfilmer Hanspeter Bäni eine vom Schicksal geprüfte Bergbauernfamilie in der abgelegenen Zentralschweiz.

Für seine Dokumentarfilme war der mehrfach preisgekrönte Reporter Hanspeter Bäni schon in der ganzen Welt unterwegs: Zum Beispiel porträtierte er in «Die wilden Alten» unter anderem eine Seniorin in Albanien oder suchte für «Rätos letzter Wunsch» einen Schweizer in den Mangroven von Nicaragua auf. Für «Im Schatten des Glücks» (2012/2013) begleitete der Filmemacher und Künstler über vier Jahre hinweg die Bauernfamilie Epp im Maderanertal mit der Kamera.

Entstanden ist einmal mehr ein grosser Dok-Film aus Bänis Werkstatt über den Überlebenskampf in den abgelegenen Gebieten der Zentralschweiz, der nun bei SRF1 im Rahmen von «Best of DOK – Familienschicksale» gezeigt wird.

Krankheit, Mord und Naturkatastrophe

So richtig ernst wollte Bergbauer Sepp Epp seine starken Schmerzen in den Beinen vor rund einem Jahrzehnt nicht nehmen, doch bereits damals kündigte sich das Drama mit seinen schwerwiegenden Konsequenzen an, das in der Doku vier Jahre später in Form einer traurigen Diagnose vor ihm liegt. Dieses Wissen hat auch Einfluss auf seine siebenköpfige Familie, die bereits in der Vergangenheit beinahe unglaubliche Schicksalsschläge hinnehmen musste. Nicht nur, dass die Exfrau des Bauern und Mutter der Kinder wegen Mordes verurteilt wurde. Einst richtete eine Schneelawine auf dem Hof verheerende Schäden an. Nur durch grosses Glück wurde niemand verletzt. 

Kann Sepp seinen Traum erfüllen?

Sepp Epp träumte davon, das Acherli wenigstens bis zu seiner Pensionierung halten zu können. Doch dieser Wunsch steht in «Im Schatten des Glücks» aufgrund seiner Krankheit in den Sternen. In der angeblich heilen Bergwelt geht es nicht so idyllisch zu, wie uns gängige Stereotype gerne vorgeben. Alle Probleme der Neuzeit sind auch bei der Familie Epp im abgelegenen Urner Maderanertal längst angekommen. Für seinen bewegenden, doch niemals kitschigen Film vom Überleben in den Bergen erhielt Hanspeter Bäni unter anderem den Agro-Medienpreis 2012 des Schweizerischen Bauernverbandes.

«Im Schatten des Glücks» läuft Mittwoch, 17. Juli, um 22.25 Uhr auf SRF 1. Mit Swisscom Replay TV können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Ferien vom Alltag – Reisen im Camper

Zurück zur Startseite