Laufsteg ins Abseits? Das wurde aus den «GNTM»-Kandidatinnen

tsch

6.2.2019

Heidi Klums «Meeedchen» laufen und leiden ab Donnerstag wieder. Doch lohnt sich die Schinderei überhaupt? Sehen Sie, was aus Teilnehmerinnen vergangener Staffeln wurde.

Noch vor ein paar Wochen sahen die Zuschauer von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» die ehemalige «GNTM»-Kandidatin Gisele Oppermann fast täglich in Tränen ausbrechen. Die Dschungelkrone konnte sich das Model nicht holen, und auch für den Laufsteg-Titel hat es für sie damals nicht gereicht.

Am Donnerstagabend (7. Februar, 20.15 Uhr, ProSieben) geht «Germany's Next Topmodel» in die 14. Runde. Wieder haben sich Tausende Mädchen bei Heidi Klum und Co. beworben. Doch was wurde aus den bisherigen «Topmodels»?

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen, welche ehemaligen «Germany's next Topmodel»-Kandidatinnen es auf die Titelseiten der grossen Modemagazine geschafft haben, wer buchstäblich kleinere Brötchen backt – und für wen der Laufsteg in die Bedeutungslosigkeit geführt hat.

«Germany's next Topmodel» läuft ab 7. Februar jeweils donnerstags um 20.15 Uhr auf ProSieben. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Heidi Klum und ihre Männer
Heidi Klum: Ihre besten Halloween-Kostüme
Zurück zur Startseite