Netflix lässt sich in die Karten schauen – jedenfalls ein wenig

Fabian Tschamper

26.2.2020 - 12:24

Wie viele Zuschauer Netflix wirklich hat, weiss der Streamingdienst nur selber. Jetzt ist es für den Nutzer aber immerhin absehbar, welche Serien und Filme am meisten geklickt werden: Netflix stellt die tägliche «Top 10» vor.

Netflix macht es allen einfacher: Der Streaming-Riese hilft den Usern nun bei der Auswahl ihres Programms, denn jeder Benutzer sieht, was andere Leute in der Schweiz am jeweiligen Tag anschauen. Am Montag dieser Woche hat Netflix dieses Update aufgeschaltet. Unter den Reitern «TV Shows» und «Movies» lässt sich nach kurzem Scrollen die tägliche «Top 10» einsehen. Auch wenn man während dem Auswählen auf einen Titel klickt, der sich gerade in den obersten Zehn befindet, wird das mit einem Logo gekennzeichnet.



Zudem will Netflix in den nächsten Tagen auch eine Liste herausbringen, die die «Top 10» der gesamten Plattform zeigt.

Dabei entsteht allerdings ein Problem: Netflix gab Ende 2019 bekannt, dass sie einen Film oder eine Folge einer Serie als «angesehen» werten, selbst wenn der Nutzer nur die ersten zwei Minuten davon gesehen hat.

Und hier die Kino-Hits im Februar
Zurück zur Startseite