67-jährig

«Goodfellas»-Star Ray Liotta ist überraschend gestorben

dpa

26.5.2022 - 19:49

«Goodfellas»-Star Ray Liotta überraschend mit 67 gestorben

«Goodfellas»-Star Ray Liotta überraschend mit 67 gestorben

Los Angeles, 27.05.2022: «GOODFELLAS»-STAR RAY LIOTTA IST TOT Ray Liotta sei «völlig überraschend» im Schlaf gestorben, teilte seine Sprecherin Jennifer Allen mit Liotta wurde 67 Jahre alt, über die Todesursache wurde zunächst nichts bekannt Er hielt sich zu Dreharbeiten in der Dominikanischen Republik auf «GOODFELLAS-EHEFRAU» LORRAINE BRACCO VIA TWITTER «Ich bin völlig erschüttert, diese schreckliche Nachricht über meinen Ray zu hören», so die Schauspielerin Seinen Durchbruch in Hollywood hatte Liotta 1986 mit einer Krimi-Komödie «Gefährliche Freundin» IM JAHR 1990 Mit dem Mafia-Epos «Goodfellas» von Regisseur Martin Scorsese schrieb Liotta dann Filmgeschichte

27.05.2022

Wegen Dreharbeiten hat sich Schauspieler Ray Liotta in der Dominikanischen Republik aufgehalten. Nun ist er gemäss Medienberichten im Schlaf gestorben. 

dpa

26.5.2022 - 19:49

Der für seine Rollen als Mobster im Film «Goodfellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia» und als Baseballspieler Shoeless Joe Jackson in «Feld der Träume» bekannte Schauspieler Ray Liotta ist gestorben. Er wurde 67 Jahre alt. Ein Mitarbeiter am Nationalen Institut für forensische Wissenschaft der Dominikanischen Republik bestätigte den Tod Liottas am Donnerstag.

Die Fachzeitschrift «The Hollywood Reporter» und NBC News berichteten unter Berufung auf Agenten Liottas, der Schauspieler sei Mittwochabend im Schlaf gestorben. Er hielt sich zu Dreharbeiten für einen neuen Film in der Dominikanischen Republik auf.

dpa