Die Schweiz putzt Norwegen vom Eis und bleibt ungeschlagen

15.5.2019 - 16:00, wer

Die Schweiz gewinnt an der Eishockey-WM in Bratislava gegen Norwegen 4:1, steht damit faktisch in den Viertelfinals und löst das Ticket für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking.

Nur 116 Sekunden fehlten zu einem weiteren Zu-Null-Sieg, denn erst in der 59. Minute gelang Tobias Lindström das Ehrentor. Die Schweizer Goals erzielten Andres Ambühl (2), Nico Hischier und Gregory Hofmann.



Tor für Schweiz, 4:0 durch Andres Ambühl

Hofmann hat nach der Vorarbeit von Martschini leichtes Spiel – 3:0 für die Schweiz

Hischier vernascht den norwegischen Torwart und erhöht auf 2:0

Muss man gesehen haben: Hischier zaubert gegen Norwegen
1:01

Muss man gesehen haben: Hischier zaubert gegen Norwegen

Hischier steht hinter dem Tor und täuscht ein Buebetrickli an, aber geht dann zurück zum nahen Pfosten.

15.05.2019

Der Führungstreffer durch Andres Ambühl

Resultate und Tabelle Gruppe B

Resultate und Tabelle Gruppe A

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel